Die Grünen Helden bringen 500 Zwiebeln unter die Erde

Die Grünen Helden aus den Havelauen pflanzten 500 Blumenzwiebeln rund um die Senioreneinrichtung „An den Hainbuchen 39“, Fotos: Grüne Helden

Werder (Havel), 24. November 2020 – Die Helden von heute sind „grün“, tragen Schirmmütze und sind mit Spaten und Blumenzwiebeln „bewaffnet“. Ihre Mission: Frühblüher in die Erde bringen!

Am 21. November trafen sich sieben Kinder im Alter zwischen acht und zehn Jahren mit weiteren Helfern zu einer spontanen Pflanzaktion rund um die Senioreneinrichtung „An den Hainbuchen 39“. 500 Blumenzwiebeln, die die Senioreneinrichtung zur Verfügung stellte, sollten eingepflanzt werden, damit sich die Bewohner der Einrichtung im Frühjahr an der bunten Blumenpracht erfreuen können. Die erwachsenen Helfer hoben die Mulden mit den Spaten aus und die fleißigen Kinder steckten Zwiebel um Zwiebel in die Erde.

Die Kinder und Helfer gehören zur Interessengemeinschaft GRÜNE HELDEN, die seit einigen Jahren in den Havelauen eine jährliche Müllsammelaktion veranstaltet. Wir hatten hier darüber berichtet. Leider ist die Müllsammelaktion in 2020 ausgefallen, sodass Irina Metzner, die gemeinsam mit ihrem Mann Initiatorin der Interessengemeinschaft ist, sich eine alternative Aktion überlegte. Eigentlich gehören noch viele weitere Kinder aus der Nachbarschaft zu den Grünen Helden, aber „für die Pflanzaktion fehlte uns die Zeit für eine größer angelegte Sache, da die Zwiebeln schnell in die Erde mussten“, erklärt Irina Metzner. Als kleines Dankeschön erhielt jedes Kind einen Kinogutschein für den Scala Kulturpalast.

Über eine gemeinsame WhatsApp-Gruppe tauschen sich die Mitglieder der Grünen Helden untereinander aus, besprechen neue Ideen und Vorhaben. Die Kinder und auch die erwachsenen Helfer freuen sich schon jetzt auf das blühende Frühjahr 2021. (wsw)