Die Klöpplerinnen begeistern in der Stadtgalerie Kunst-Geschoss

Werder (Havel), 14. Februar 2019 – In der Stadtgalerie Kunst-Geschoss finden zwei Vorführungstage statt, die den social-medialen-interaktiven-virtuellen Horizont der Menschen unserer Zeit garantiert erweitern!
Am Sonntag, dem 17. Februar, und am Samstag, dem 23. Februar, führen die Klöpplerinnen um Sigrid Weinert ihr Handwerk vor. Die Damen des Klöppelzirkels sind für ihre unkonventionellen Ideen bekannt. Die Beteiligungen des Werderaner Klöppelzirkels bei den jährlichen Annaberger Klöppeltagen, in der “Hochburg” des Klöppelhandwerks, werden dort fortlaufend mit Preisen gewürdigt.
Als zusätzlichen Höhepunkt der Vorführungen wird Herr Martin Kleinschmidt aus Töplitz am 23. Februar von 14-18 Uhr sein altes Bild-Intarsien-Handwerk vorführen. Mit dünnen Holzblättchen verschiedenster Art entstehen bildnerische Werke in Holz. Diese sehr interessante Technik ist heute, in Zeiten industrieller Produktion von Möbeln und dergleichen, völlig untergegangen und in Vergessenheit geraten.
Alle Vorführungen sind – wie der Eintritt in die Galerie – frei! (fw)