„Du ahnst es nicht!“: Thomas Anders im Lendelhaus

Thomas Anders im Lendelhaus in Werder (Havel). Hier dreht das ZDF eine neue Reihe mit dem ehemaligen Popsänger von Modern Talking. Copyright: ZDF/Nora Erdmann

Werder (Havel), 6. Juni 2018 – Wer möchte nicht gerne wissen, wer die eigenen Vorfahren sind? Unter dem Titel „Du ahnst es nicht!“ entsteht seit Anfang Juni 2018 in Berlin für das ZDF eine neue Show, in der sich alles um Ahnengeschichten dreht. Mit „Du ahnst es nicht!“ präsentiert Thomas Anders erstmals eine eigene Sendung im ZDF.
Und – Ihr ahnt es bestimmt schon – gedreht wird im Lendelhaus auf der Insel von Werder (Havel).

Henning Brekenkamp, Redakteur der Sendung, die für ZDF digital mit Sitz in Berlin produziert wird, erklärte gegenüber wirsindwerder.de, dass man sich nach einer Location umgesehen hätte und die Blütenstadt „wirklich wunderschön“ und das Gewölbe des Lendelhauses passend für dieses besondere Format sei. Wäre Thomas Anders zwar schon öfter im Fernsehen bei Shows aufgetreten, sei man glücklich, mit ihm jetzt erstmals ein ganzes Show-Format präsentieren zu können.

Hille Euing, Projektleiterin des Lendelhauses, und der Leiter des Lendelhauses Laszlo Böttger sind erfreut über das Filmteam, das während der Dreharbeiten auch hier wohnt. Natürlich haben sie auch Thomas Anders gesehen. Bereits im Februar kam die Anfrage nach der Location, berichtet Laszlo Böttger. „Die sind alle ganz entzückt von Werder und von der Location“, ergänzt Hille Euing. Das war im Dezember bereits ein Drehteam von „GZSZ“, die im Dezember hier drehten, Ausstrahlung der Folge mit einer Partyszene im schönen Gewölbe der ehemaligen Brauerei und Saftfabrik war bereits am 6. März.

Thomas Anders und seine Ahnenforscher nehmen ihre Gäste mit auf eine Reise in die Vergangenheit – zu den Wurzeln ihrer Stammbäume, wie das ZDF informierte. Sie erfahren mehr darüber, woher sie stammen, ob ihre Vorfahren große Persönlichkeiten der Geschichte waren und was sie durchlebt haben: von Hexenverbrennungen, Auswanderungen, Kriegen bis zu Liebschaften. Der bekannte Namensforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph erläutert zudem den Gästen, welche Bedeutung ihre Familiennamen haben und warum sie so heißen, wie sie heißen.

Eine Pilot-Folge von „Du ahnst es nicht!“ wurde bereits im Herbst 2017 mit Thomas Anders aufgezeichnet. Geplant sind zunächst fünf Folgen. Die Ausstrahlung ist im Herbst 2018 am Sonntagmittag gegen 14 Uhr vorgesehen. Produzent ist ZDF Digital, die Redaktion im ZDF haben Stefan Bayerl und Henning Brekenkamp. (wsw)

Hille Euing und Laszlo Böttger vor dem Lendelhaus auf Werders Inselstadt. Foto: wsw