Erfolgreiche Yellow Night Party

420 Euro gingen bei der Kampagnenabschluss-Party an die Tagesgruppe "Ufer"

Sportlicher Fleiß zahlt sich aus: Bei der "Let's MOVE for a Better World"-Kampagne kamen insgesamt 420 Euro zusammen!

Werder (Havel), 2. April 2019 – Am 30. März fand im WerderVital Fitnessstudio die Yellow Night statt. Sie war der krönende Abschluss für die weltweite soziale Kampagne „Let’s Move for a Better World“. Und der Abend war ein voller Erfolg! Die Stimmung war fröhlich ausgelassen und alle Gäste einte das Ziel, noch einmal kräftig zu sporteln, um möglichst viele MOVEs zu sammeln.

Nach einem kurzen Sektempfang hatten die Kinder der Tagesgruppe “Ufer” ihr Abschlusstraining mit Jonas und Jakob. Die Kinder waren mit besonders großer Begeisterung dabei, schließlich kam der Erlös der WerderVital „Let’s Move for a Better World“-Kampagne in diesem Jahr ihrer Tagesgruppe zugute.

Parallel dazu wurde auch in den Gerätebereichen kräftig geschwitzt, um die letzten MOVEs zu sammeln. Beim Showdown battleten die besten MOVEr sich noch einmal. Insgesamt haben es fünf Sportbegeisterte geschafft, jeweils mehr als 30.000 MOVEs in den 20 Tagen zu schaffen.

Neu war in diesem Jahr, dass auch Outdoortrainingseinheiten wie Radfahren und Laufen, die über GPS getrackt wurden, mitzählten. Letztlich, und darum geht es in der Kampagne, ist es wichtig, die Bewegungsaktivität im Alltag zu erhöhen. Viele nutzten die Gelegenheit, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, abends noch ein paar MOVEs im WerderVital zu sammeln und mit dieser Initiative gegen Bewegungsmangel und Übergewicht zu zeigen, dass man ganz einfach einen gesünderen Lebensziel für eine bessere Welt erreicht.

Insgesamt wurden im WerderVital mit 80 Teilnehmern 558.944 MOVEs gesammelt. Unter den 111 teilnehmenden Clubs aus Deutschland ist das WerderVital auf Platt 37! „Let’s Move for a Better World“ fand in diesem Jahr in 34 Ländern statt. Doch wurde auch das Ziel für die Kinder der Tagesgruppe “Ufer” erreicht? Die Kinder wünschen sich schon seit langer Zeit einen Ausflug ins Jumphouse. “Mit unserer Aktion ’20 Tage für 20 Euro’, von der pro Teilnehmer 10 Euro gespendet wurden, haben wir insgesamt 270 Euro gesammelt”, freut sich WerderVital-Inhaberin Catharina Koch. Oben drauf gab es überraschenderweise noch einen Spendenscheck der Mittelbrandenburgischen Sparkasse über 150 Euro!

Die WerderVital-Mitglieder, Eltern und Erzieher der Tagesgruppe “Ufer” und natürlich auch die Kinder selbst haben sich gemeinsam engagiert, sodass diesem Ausflug nichts mehr im Weg steht. Mit Engagement und einem gemeinsamen Ziel vor Augen kann man viel erreichen. Die Kinder der Tagesgruppe “Ufer” sind überglücklich.

Ein besonderer Dank geht zudem an Stefanie und Ralf Polland vom Café Jacob, die bei der Yellow Night für das kulinarische i-Tüpfelchen sorgten, an Justyna von D’asaro, die den Besuchern Einblicke in ihren handgemachten, wunderschönen Schmuck gab, an Daniel Leo als Vertreter für die Mittelbrandenburgische Sparkasse, an Martin Füssel und Jessica Kroll von AllStars sowie an die Firma Technogym, die jährlich diese tolle Kampagne ermöglicht und natürlich an das gesamte WerderVital-Team, das die Kampagne und die Yellow Night Party organisierten und begleiteten.

“Worüber ich mich besonders gefreut habe, ist, dass wir Menschen zueinander gebracht haben, die sich sonst vielleicht nie kennengelernt hätten. Es wurden Kontakte geknüpft und Ideen für neue Projekte gesammelt”, resümiert Catharina Koch zufrieden. (C.K., wsw)

Die Kinder der Tagesgruppe „Ufer“ ersporteln sich fleißig MOVES

Werder (Havel), 14. März 2019 - Seit Montag, dem 11. März, können alle aktiven Werderanerinnen und Werderaner im WerderVital für den guten Zweck sporteln....

Moves sammeln für die Tagesgruppe “Ufer”

Werder (Havel), 26. Februar 2019 - Vom 11. bis zum 30. März findet zum dritten Mal im Fitnessstudio WerderVital die weltweite Technogym® Kampagne "Lets MOVE...