Erfolgreiches 2. Fußball-Camp

Ziel war es, den Kindern ein tolles Ferienerlebnis zu bieten, sich fußballerisch weiterzuentwickeln und auch Neueinsteiger zu motivieren, den Spaß am Fußball zu erleben.

Werder (Havel), 5. November 2018 – Eine tolle sportliche Herbstferienwoche hatten die Teilnehmer und die eine Teilnehmerin des 2. Werderaner Fußballcamps in Kooperation mit der Fußballfabrik Ingo Anderbrügge auf dem Arno-Franz-Sportplatz auf Werders Inselstadt. Werders Stadtsportbund-Chef und Präsident des FC Victoria Werder (Havel), Klaus-Dieter Bartsch dankte dem Organisationsteam, den vielen großzügigen Sponsoren und allen fleißigen Helfern, die sich eine Woche lang engagiert um die über 60 Kinder zwischen fünf und 15 Jahren kümmerten, die nicht nur aus den Vereinen der Blütenstadt kamen.

„Ziel war es, den Kindern ein tolles Ferienerlebnis zu bieten, sich fußballerisch weiterzuentwickeln und auch Neueinsteiger zu motivieren, den Spaß am Fußball zu erleben“, so Bartsch. Das sei sehr erfolgreich umgesetzt worden. Im Ablauf der vier Tage erwarteten die Kinder täglich zwei Trainingseinheiten. Dazwischen gab es Pausen und ein buntes Rahmenprogramm, das viel Abwechslung ins Camp brachte. Es gab einen Familientag und zum Abschluss ein großes Abschlussturnier.

Mit nach Hause nahmen die kleinen Kicker nicht nur neue Freundschaften, sondern auch ein eigenes Trikot, einen Ball und eine Trinkflasche und viele wichtige Erfahrungen. (wsw)