Erstes Gründer-BarCamp für Schülerfirmen in Potsdam

Potsdam, 7. November 2018 – Ein erstes „Gründer-BarCamp“ für Schülerfirmen in Potsdam organisiert die IHK-Stiftung „Fachkräfte für Brandenburg“ in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung Potsdam, der Servicestelle-Schülerfirmen des Landes Brandenburg und dem IHK-Regionalcenter Potsdam/Potsdam-Mittelmark am 14. November 2018. Im Mittelpunkt steht einer Information zufolge der Erfahrungsaustausch von gründungsinteressierten jungen Leuten mit bereits erfolgreichen Schülerfirmen sowie Vertretern der Wirtschaft. Das 1. Barcamp unterstützt der Barcamp-Spezialist Jan Theofel mit seinen Erfahrungen.

Wann: 14. November 2018, 09 bis 15.15 Uhr

Wo: Industrie- und Handelskammer Potsdam, Breite Straße 2 a – c, 14467 Potsdam

Geplanter Ablauf

9 Uhr              Begrüßung: Peter Heydenbluth, Präsident der IHK Potsdam und Stiftungsvorstand der Stiftung „Fachkräfte für Brandenburg“

Grußwort: Noosha Aubel, Beigeordnete für Bildung, Kultur und Sport der Stadt Potsdam

9.10 Uhr              Go-live der bundesweit ersten Schülerfirmen-App durch Mario Tobias, Hauptgeschäftsführer der IHK Potsdam und Stiftungsvorstand der IHK-Stiftung und

Ines Weinkauf, Servicestelle-Schülerfirmen

9.40 Uhr              Barcamp-Eröffnung und Einführung mit Jan Theofel, Barcamp-Organisator und Moderator

11 Uhr              BarCamp-Session I

12.45 Uhr              BarCamp-Session II

13.45 Uhr              BarCamp-Session III

14.45 Uhr              Abschlussrunde

Unternehmen können sich noch anmelden bei: Stefanie Schilling, Tel. 0331 2786-335, E-Mail: stephanie.schilling@ihk-potsdam.de (wsw)