Es ist soweit: Der neue Spielplatz auf der Insel ist eröffnet!

Der neue Spielplatz am Anleger der Weißen Flotte auf der Insel ist eröffnet, Fotos: wsw

Werder (Havel), 2. Oktober 2018 – Der neue Spielplatz am Prinz Heinrich auf der Inselstadt von Werder (Havel) kann bespielt werden! Bei feinstem Nieselregen wurde er heute feierlich eröffnet. Die Kindergartenkinder, die eigentlich bei der Eröffnung dabei sein sollten, blieben aufgrund des Schietwetters zwar leider fern, doch sobald das Wetter etwas spieltauglicher wird, werden sich die kleinen Werderanerinnen und Werderaner wahrscheinlich nicht lange bitten lassen und die neuen Spielgeräte erobern.

Wie sein Vorgänger nimmt der neue Spielplatz Bezug auf die Nähe zur Havel und auf den Wassersport. So gibt es ein Spielschiff mit Kletterstrecke und Rutsche, das an die Optik eines Segelbootes erinnert. Ein Federwipper sieht aus wie ein Surfbrett, eine Balancierstrecke erinnert an Buhnen. Außerdem gibt es ein Einmannkarussell, fliegende Untertasse genannt, eine Doppelschaukel und ein bodentiefes Trampolin.

„Das, was Sie hier sehen, ist 37.000 Euro wert“, schildert Christian Große den anwesenden Gästen bei der feierlichen Eröffnung. Die hochwertigen Spielgeräte, die mit viel Kreativität und Liebe zum Detail verbaut wurden, sind wirklich gut investiertes Geld. Der 1. Beigeordnete der Stadt Werder (Havel) bedankt sich bei allen Unternehmen, die das Projekt umgesetzt haben, und allen Mitarbeitern, die es begleitet haben.

Die Stadt wird in die Ausstattung und Erneuerung ihrer Spielplätze in den kommenden Jahren jährlich rund 200.000 Euro investieren. Ein besonders wichtiges Projekt im laufenden Jahr wird der neue Spielplatz in der Mozartstraße sein, für den 225.000 Euro in den Haushalt eingestellt wurden.

Ein ganz besonders schönes Event erwartet die Kleinsten am 20. Oktober: An dem Samstag veranstalten Michael Scheibe vom Hotel Prinz Heinrich und Hendrik Scholz von der Scholz & Rau Marketing GmbH ein großes Fest auf dem Spielplatz am Anleger der Weissen Flotte auf der Insel. Neben Kaffee, Kuchen und anderen Leckereien werden vor allem die Hüpfburg, das Kinderschminken sowie der Besuch eines Clowns bei den kleinen Besuchern für Begeisterung sorgen. Einige Unternehmen aus Werder, darunter Katrin Schneider und Karalus, sponsern die Veranstaltung mit. Die Erlöse des Spielplatzfestes gehen an die Evangelische Kindertagesstätte Inselstadt der Hoffbauer-Stiftung. (wsw)

Christian Große, Werner Große und Corinna Sieber