Fußball-Sommerfest der FSV Eintracht Glindow

Werder (Havel) OT Glindow, 21. August 2019 – Bei bestem Wetter feierte der FSV Eintracht Glindow am 4. August von 9.30 bis 19.30 Uhr sein Fussball-Sommerfest. Und Gründe zum Feiern gab es sogar gleich drei: die Saison wurde eröffnet, die verschobene 70-Jahrfeier wurde nachgeholt und das Vereinsheim wurde eingeweiht und offiziell an die Mitglieder übergeben. 

Das Motto des Sommerfestes war klar: Fußball nonstop! Alle Mannschaften des Vereins hatten sich Gastmannschaften eingeladen, gegen die je 50 Minuten lang gespielt wurde. Weitere Highlights waren unter anderem Torwandschießen, Geschwindigkeitsmessung und tolle Hüpfburgen für die Kleinsten. Selbstverständlich war auch ausgiebig für Speis und Trank gesorgt.

Ein weiterer Höhepunkt war die Präsentation der neuen Sponsoren. Christian Döppner freut sich sehr auf seine erste Saison als FSV Eintracht Glindow Sponsor und hatte auch gleich die neuen Trikots für die 1. Männermannschaft im Gepäck. „Ich möchte gerne noch mehr den Fussball in der Region unterstützen und fördern“, so der Geschäftsführer vom Möbelhaus C.H.R.I.S.T.

Und auch der zweite Sponsor locals® Immobilien kam nicht mit leeren Händen. Als erste Amtshandlung hat das Unternehmen die E-Junioren mit einer kompletten Spielerausrüstung ausgestattet. Und auch langfristig will locals® Immobilien sich für den FSV engagieren. Für jede Immobilie in Glindow, die durch locals® Immobilien verkauft wird, spendet das Unternehmen dem Verein 10 % der verdienten Maklerprovision. 

Den Abschluss des Fußball-Sommerfestes bildete Niclas Freese, der Leadsänger von Village 19. Es war ein rundum gelungener Tag, an dem fast alle 240 Vereinsmitglieder gemeinsam mit den Familien einige schöne Stunden verlebten. (wsw)