Geraldine Mühlstädt-Krämer, Mediaberaterin

Kurz & Knackig

Name: Geraldine Mühlstädt-Krämer
Alter: 43
Wohnort: Glindow
Wie lange lebst du schon in Werder? Ich lebe seit 2001 in Werder.
Hast du Kinder? Ich habe eine zauberhafte Tochter, sie ist 22 Jahre alt.

Über unsere Blütenstadt Werder (Havel)

Wie würdest du Werder einem Fremden beschreiben?
Hier zitiere ich gerne die meistbenutzte Antwort in unseren Sonntagsfragebögen: Wir leben dort, wo andere Urlaub machen. Und da ist was dran! Werder ist eine unglaublich charmante Kleinstadt mit vielen schönen Facetten, viel Wasser, tollen lauschigen Plätzen sowie netten Menschen und Nachbarn. Was will man mehr?

Was arbeitest/machst du so den lieben langen Tag?
Ich bin seit 2017 fest verankert im Wir sind Werder-Team. Als Mediaberaterin bin ich für unsere Kunden da und berate sie hinsichtlich Anzeigenplatzierung und -größe und finde gemeinsam mit ihnen heraus, welche Werbung zu ihrem Unternehmen passen würde. Zudem verbringe ich als Social-Media-Verantwortliche viel Zeit bei Facebook und Instagram.

Was würdest du lieber machen?
Ich liebe das, was ich tue, und bin sehr dankbar, dass mich das Schicksal mit Jule zusammen geführt hat. Ich hätte mir allerdings auch vorstellen können, Dekorateurin oder Raumausstatterin zu werden.

Hast du einen Lieblingsort in Werder – verrätst du uns wo?
Es gibt so viele schöne Ort, aber einer steht ganz oben auf meiner Liste: Der Werderaner Wachtelberg – ein Weinberg, aus dessen Trauben jedes Jahr wieder tolle Weine und Säfte produziert werden. Beruflich und privat habe ich viel Zeit auf dem Werderaner Wachtelberg verbracht und es gibt keinen Ort, der das ganze Jahr so faszinierend und schön ist. Aber auch ein Spaziergang um den Glindower See steht weit oben auf der Liste.

Wo muss ein Gast unserer Stadt unbedingt gewesen sein?
Überall, zum Beispiel auf dem Weinberg, auf der Baumgartenbrücke einfach mal aufs Wasser schauen, auf der Insel, am Glindower See, in Phöben am Leuchtturm und an noch vielen Orten mehr.

Rummel oder Muckergarten? Wo ist dein Lieblingsort auf der Baumblüte?
Ganz klar Muckergarten! Was gibt es schöneres, als mit Freunden im Obstgarten zu sitzen, bei einem leckeren Obstwein und einer deftigen Schmalzstulle?

Und welchen Obstwein bevorzugst du?
Früher eher die dunklen Sorten wie schwarze Johanna oder Kirsche, aber jetzt schmeckt mir zum Beispiel Rhabarber sehr gut.

Gerry – ganz speziell

Ohne Gerry läuft bei Wir sind Werder gar nichts. Geboren in der Hauptstadt zog es Gerry im Jahr 2001 in unsere wunderschöne Blütenstadt und seitdem ist die heute 43-Jährige fest mit ihrer neuen Heimat verbunden. Bei Wir sind Werder ist sie als Mediaberaterin, SocialMedia-Verantwortliche und Akquise-Allroundtalent tätig. Gerry hat stets ein Lächeln auf den Lippen und ein offenes Ohr für Belange jeglicher Art. Scheinbar mühelos kommt sie mit den Entscheidern unserer Region ins Gespräch und ist das immer herzliche und fröhliche Gesicht unseres Stadtportals. Wer eine Frage zu Anzeigen, Inhalt oder Auflagenstärke von Wir sind Werder hat, kommt an der 43-Jährigen nicht vorbei.

Gerrys einzige, vermeintliche Schwäche ist, dass sie nicht unauffällig sein kann. Im Stillen beobachten oder zurückhaltend sein, liegt ihr einfach nicht. Gerry gehört auf die große Bühne und so war es nur konsequent, dass sie im Jahr 2007 mit 29 Jahren und als Mama einer damals 8 Jahre alten Tochter als Baumblütenkönigin unser Werder (Havel) repräsentierte.

Im Büro ist Gerry bekannt für ihre schier endlose Geduld bei langen Telefonaten, ihren unermüdlichen Einsatz, auch ins größte Bürochaos Ordnung bringen zu wollen, und ihre super gesunde und dabei unendlich trostlos gefüllte Brotbüchse.

Was wir sonst noch wissen wollen …

Wenn du drei Wünsche frei hättest, welche wären das?
Dass meine Familie gesund bleibt, meine Tochter immer glücklich ist und sich all ihre Träume und Wünsche erfüllen und dass die Menschen lernen, sich auch mal wieder über die kleinen Dinge im Leben zu freuen.

Welche berühmte Person würdest du gern einmal treffen?
Ryan Reynolds

Welches Buch liegt auf deinem Nachttisch?
„Dein kreativer Begleiter“ von Ana Johnson

Hast du Vorbilder? Welche und warum?
Ganz klar meine Eltern! Sie sind immer bedingungslos für mich da und haben mir gute Werte vermittelt.

Hast du einen Lieblingsfilm oder -serie?
Ich liebe nordische Krimiserien und ab und zu muss auch mal ein wenig Trash TV sein.

Hast du ein verborgenes Talent?
Ich liebe Kleidung und Dekoration und ich denke, ich habe ein sehr gutes Gespür dafür.

Liebst du Tiere? Wenn ja, Katze oder Hund?
Hund und Katze! Wir haben zwei tolle Hunde und zwei zauberhafte Katzen, sie machen unsere kleine Familie komplett.