Gewitterrisiko am Nachmittag

Werder (Havel), 6. Juni 2019 – Holt eure Sonnenschirme rein, es könnte am Nachmittag ungemütlich werden! Der Deutsche Wetterdienst warnt aktuell vor schwerem Unwetter. Auf der Internetseite des DWD heißt es für Werder (Havel):

“Ab dem Mittag bilden sich Gewitter, die mehr und mehr zu einer Linie zusammenwachsen und sich im weiteren Verlauf nach Osten verlagern. Dabei muss mit heftigem Starkregen mit Regenmengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit, Sturmböen zwischen 70 und 85 km/h sowie mit Hagel mit Korngrößen um 2 cm gerechnet werden.

Dies ist ein Hinweis auf eine Wetterlage mit hohem Unwetterpotential. Er soll die rechtzeitige Vorbereitung von Schutzmaßnahmen ermöglichen. Gewitter mit den genannten Begleiterscheinungen treten typischerweise sehr lokal auf und treffen mit voller Intensität meist nur wenige Orte. Genauere Angaben zu Ort, Gebiet und Zeitpunkt des Ereignisses können erst mit der Ausgabe der amtlichen Warnungen erfolgen. Bitte verfolgen Sie die weiteren Wettervorhersagen mit besonderer Aufmerksamkeit.” (wsw)