Glindow hat eine neue Kirschkönigin

Die ehemalige Kirschkönigin Melanie Mach gibt den Titel an Christiane Küstner weiter., Fotos: wsw

Werder (Havel) OT Glindow, 18. Juni 2019 – Heute wurde offiziell die neue Kirschkönigin 2019/2020 auf einer Kirschplantage in Glindow vorgestellt. Zwischen dunkelroten, leckeren Kirschen meisterte die neue Hoheit Christiane Küstner ihren ersten Pressetermin mit Bravour. 

Die 32-Jährige ist gebürtige Glindowerin und arbeitet als Kundenbetreuerin im Sanitätshaus. Christiane Küstner freut sich auf ein erfolgreiches Jahr als Kirschkönigin und auf zahlreiche Abenteuer in, um und mit Glindow. In den vergangenen zwei Jahren war sie als Ehrenamtliche im Festkomitee des Kirsch- und Ziegelfestes tätig und hat ehemalige Kirschköniginnen begleitet, die Rockzipfel gezupft und Frisuren gerichtet. Nun steht sie selbst als Hoheit im Mittelpunkt und ist gespannt, was sie in ihrer Amtszeit alles tolles erleben wird. 

Als erstes Projekt hat sie Postkarten mit acht verschiedenen Motiven entworfen, die im Heimatmuseum Glindow, im Erzeugermarkt der Familie Giese und bei ihr persönlich erhältlich sind. Der Erlös geht zu gleichen Teilen an die Freiwillige Feuerwehr Glindow und den Zuckerbaum e.V. 

Wir gratulieren Christiane Küstner ganz herzlich und wünsche ihr ein aufregendes, abwechslungsreiches und spannendes Jahr als Kirschkönigin! (wsw)