Hilfe beim Helfen – Schulungsreihe für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Werder (Havel), 21. März 2019 – Für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz bietet der „TREFFPUNKT“ in Werder eine interessante Vortragsreihe an. Diese ist speziell für diejenigen Familien entwickelt worden, die Menschen mit Demenz zu Hause betreuen. Ziel ist es, den Alltag leichter zu gestalten und wichtige Informationen u. a. zur Finanzierung von Unterstützungsmöglichkeiten zu erhalten.

Die Schulungsreihe heißt „Hilfe beim Helfen“ und beginnt am Mittwoch, 3. April 2019 um 18Uhr mit dem Thema „Wissenswertes über Demenzerkrankungen“.

An acht Abenden haben Angehörigen von Menschen mit Demenz aus Werder und Umgebung die Möglichkeit Informationen und praktische Hilfen zu erhalten sowie ihre Erfahrungen auszutauschen.
Folgende Themen stehen im Mittelpunkt:

  • Wissenswertes über Demenzerkrankungen
  • Was lässt sich durch die Pflegeversicherung finanzieren?
  • Umgang mit dem Familienmitglied mit Demenz
  • Pflege von Menschen mit Demenz
  • Betreuungs- und Entlastungsmöglichkeiten
  • Neue Wohnformen

In Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg und Unterstützung durch die Barmer Pflegeversicherung findet diese Schulungsreihe immer mittwochs von 18 bis 20 Uhr statt, wie die Leiterin des Treffpunkt am Plantagenplatz, Sigrid Hilburg, mitteilt. Die Reihe beginnt am 3. April und endet am 5. Juni 2019. Es können Versicherte aller Kassen teilnehmen. Um Anmeldung wird gebeten. (s.h./wsw)