Jetzt dürft ihr wählen!

Bis zum 27. November können Schülerinnen und Schüler aus Werder (Havel) darüber abstimmen, in welche Projekte 30.000 Euro investiert werden.

Lilli, Marla und Cora vom Zukunftsrat, Foto: Stadt Werder (Havel)

Werder (Havel), 4. November 2020 – Zwischen dem 29. Mai und dem 26. Juli waren alle Werderaner*innen aufgerufen, Ideen einzureichen, wie unsere schöne Blütenstadt noch attraktiver werden kann. Die eingereichten Projektideen sollten der Allgemeinheit oder einer größeren Gruppe der Einwohner zugutekommen und nicht mehr als 30.000 Euro kosten. Für den Zukunftshaushalt stehen zweijährlich insgesamt 200.000 Euro bereit. Der Unterschied zu einem Bürgerhaushalt: Kinder und Jugendliche entscheiden, welche der Vorschläge umgesetzt werden.

Insgesamt stehen 38 Vorschläge zur Auswahl, die übersichtlich in einem Heft zusammengetragen wurden. Dieses wurde in den Schulen verteilt. Jede*r Schüler*in darf auf dem Wahlzettel nun maximal sechs Kreuze machen, ein Kreuz pro Vorschlag. Wenn alle gewählt haben, werden die Stimmen ausgezählt und das Ergebnis wird der Stadtverwaltung übergeben. 

Und auch Kinder und Jugendliche, die in Werder oder einem Ortsteil wohnen, aber eine Schule außerhalb der Stadt besuchen, dürfen bei der Wahl mitmachen. Hierfür muss man nur eine E-Mail mit dem Betreff „Mitmachen” an zukunftshaushalt@werder-havel.de schicken und seinen Namen, die Wohnadresse sowie Name und Adresse der Schule angeben. Die Wahlunterlagen werden dann per Post von der Stadt zugeschickt. 

Der Zukunftsrat aus 23 Mitgliedern hat das Informationsmaterial zu den Wahlen in zwei Sitzungen vorbereitet und wird nach den Wahlen auch die Stimmen auszählen. „Es ist schon erstaunlich, wie hochengagiert sich ein Gremium, das per Zufallsauswahl aus dem Melderegister entstanden ist, um unseren Zukunftshaushalt kümmert”, so Bürgermeisterin Manuela Saß. „Da zeigt sich eine tolle Bereitschaft unter Werders Kindern und Jugendlichen, selbst unter den aktuell schwierigen Bedingungen etwas für die Stadt zu tun und Verantwortung zu übernehmen. Jetzt wünsche ich mir eine rege Wahlbeteiligung.”

Der Zukunftsrat wird von der Fachstelle für Kinder- und Jugendbeteiligung Brandenburg und vom Referenten für Einwohnerbeteiligung der Stadt Werder (Havel), Linus Strothmann begleitet, der auch für das Gesamtverfahren zuständig ist. (wsw, wh)

Die 38 Vorschläge in Kurzform

1: Stadtwald
Im Stadtwald werden für 30.000 Euro Bänke aufgestellt und Pflanzen gesetzt.

2: Bürgergarten
Beim Familienzentrum „Haus am See“ wird ein Garten eingerichtet, wo alle Werderaner mitmachen können.

3: Outdoor Fitness Parks
Outdoor-Fitness-Geräte werden am Friedrich-Jahn-Ufer aufgestellt oder, falls es dort nicht geht, im Stadtpark.

4: Boulderblock zum Klettern
Auf einem der Spielplätze in Werder wird ein Boulder-Block aufgestellt. Das ist ein Block, der rundherum mit Klettergriffen bestückt ist und wo dann verschiedene Routen geklettert werden können.

5: Aufwertung der Freizeitfläche in den Havelauen
In den Havelauen werden eine Boule-Bahn hergerichtet und größere Mülltonnen aufgestellt.

6: Tischtennisplatten im Stadtgebiet
Es werden zwei Tischtennisplatten am Plantagenplatz und am Familienzentrum/ Jugendclub aufgestellt.

7: Parcours-Anlage im Stadtwald
Es wird im Stadtwald ein Hindernis-Parcours eingerichtet. Es sollten vom Jugendclub aus Workshops in der Anlage stattfinden.

8: Mangas
In der Stadtbibliothek wird ein Extra-Regal für Mangas eingerichtet und auch Mangas dafür gekauft.

9: Bewässerung für die Eiche am Marktplatz
Eine Bewässerungsanlage für den Baum am Marktplatz wird gebaut, um dessen Lebenszeit zu verlängern.

10: Aufwertung Spielplatz
Für den Spielplatz Vogelsiedlung wird neuer Sand, eine Schaukel und ein Karussell angeschafft.

11: Bolzplatz Stadtwald
Zwei stabile Metall-Tore werden angeschafft und auf einer geraden Fläche im Stadtwald als Bolzplatz aufgestellt.

12: Balancier-Parcours
Am Strengfeld wird ein Balancierpfad für Jugendliche und junge Erwachsene mit verschiedenen Balanciergeräten gebaut.

13: Schatzkisten für Spielplätze
Kisten mit Spielzeug für alle werden für 5 Spielplätze angeschafft.

14: Grünes Klassenzimmer im Stadtwald
Im Stadtwald wird ein Platz mit Tischen und Bänken ausgestattet.

15: Walderlebnispfad im Stadtwald
Im Stadtwald werden mehrere Stationen mit Angeboten aufgebaut, die Kinder und Eltern anregen, sich zu bewegen.

16: Lastenrad Verleih
Für das Familienzentrum/ den Jugendclub wird ein Lastenrad gekauft, das für Erledigungen kostenlos ausgeliehen werden kann.

17: Treffpunkt für Jung und Alt
Am Wendehammer in der Luisenstraße wird ein Bereich am Ufer gepflastert, mit ausreichend Platz für Rollstühle sowie mit seniorengerechten Bänken und Mülleimern.

18: Bücherboxen
Stellen, an denen es in Werder schon Bücherboxen gibt, werden mit besseren Regalen und Schildern ausgestattet. So werden Bücher von mehreren Menschen gelesen.

19: Werderaner FC – Wir holen Kinder auf den Sportplatz
Der Werderaner FC wird einen kleinen Bus anschaffen, um Kinder zum Training oder zu Spielen bringen oder abzuholen.

20: Mehr voneinander erfahren – Veranstaltungen
In Werder soll es eine Reihe von Treffen geben, bei denen sich verschiedene Menschen, zum Beispiel auch geflüchtete Kinder, aus ihrem Leben erzählen.

21: Graffiti-Wand
Beim Jugendclub wird eine Graffiti-Wand gebaut und für die erste Bemalung ein Graffiti Workshop angeboten. Für die Wand gibt es eine Nutzungsordnung.

22: Aufwertung des Havelauenspielplatzes
Auf dem Spielplatz in den Havelauen wird der Sand erneuert, zwei weitere Bänke und ein oder zwei neue Spielgeräte aufgestellt.

23: Labor für digitales Gestalten
An der Volkshochschule werden im Herbst/ Winter 2021 kostenose Tagesworkshops stattfinden. Das Thema wird der Umgang mit Smartphone und Tablet sein.

24: Feriengestaltung für Kinder, Jugendliche und Familien
Das „Haus am See“ – Familienzentrum/ Jugendclub – wird das Ferienangebot verbessern.

25: Mehr Bänke in der ganzen Stadt
Es werden für insgesamt 10.000 Euro weitere Bänke in der Stadt aufgestellt.

26: Größere Mülleimer
Mülleimer im öffentlichen Raum, die zu klein sind, werden durch größere ausgetauscht. Es würde sicherlich weniger Müll in der Landschaft liegen, wenn die Menschen die Möglichkeit hätten, den Müll wegzuwerfen.

27: Reifenschaukel und Drehscheibe für den Spielplatz
Der Spielplatz Finkenberg soll eine Reifenschaukel und eine Drehscheibe bekommen.

28: Fitnessgeräte für den Spielplatz Finkenberg
Fitnessgeräte werden am Spielplatz Finkenberg aufgestellt.

29: Streetballplatz am Jugendclub
Am Familienzentrum/ Jugendclub wird ein Streetballplatz zum Basketballspielen eingerichtet.

30: Vereinsleben digital für Generation erlebbar machen 
Der KCW wird Technik anschaffen, um Trainings und Auftritte auch im Internet zeigen zu können.

31: Öffnung des Schulhofes in Glindow nach Schulschluss
Der Schulhof der Grundschule Glindow wird außerhalb der Schulzeiten als Freizeitfläche geöffnet und kann genutzt werden.

32: Kultur- und Kunstgalerie Insel Töplitz
Der Heimatverein Insel Töplitz möchte in Töplitz eine Kultur- und Kunstgalerie neben dem Bürgerhaus einrichten, um Kunst und Kultur zu fördern.

33: Sternstunde: Bewahren der Nacht für Mensch und Tier
In einer Straße, in der die Laternen nachts noch voll leuchten, wird eine Nachtabsenkung eingebaut. Die Lampen leuchten dann nachts nicht mehr so hell.

34: Jugendtreff in Töplitz
Im Bürgerhaus Töplitz wird ein Raum als gemütlicher Jugendtreff mit Freizeitangeboten eingerichtet.

35: Mauerseglerkästen an Häusern
An höheren Häusern in Werder werden Nistkästen für Mauersegler angebracht.

36: eSports Turnier
Im Jugendzentrum wird ein Videospielturnier veranstaltet. Es richtet sich an Zocker mit Spaß und Leidenschaft.

37: Werkstatt und Kunstprojekte für Kinder und Jugendliche
In der Klimawerkstatt werden 5 Werkstätten einmal die Woche für Kinder und Jugendlichen zur Verfügung gestellt.

38: Sportanlage für Körpergewichtsübungen
In Werder (Havel) wird eine Freiluftsportanlage für Jugendliche und Erwachsene gebaut

Weitere Artikel zu diesem Thema

Eure Ideen sind gefragt!

Werder (Havel), 8. Juli 2020 - Haben Sie eine Idee, wie unsere schöne Stadt noch attraktiver werden kann? Schwirrt Ihnen ein Projekt im Kopf...

Zahlreiche Vorschläge für Werderaner Zukunftshaushalt

Werder (Havel), 18. August 2020 - Für den neuen Zukunftshaushalt der Stadt Werder (Havel) sind insgesamt 63 Vorschläge eingereicht worden. Werderaner konnten, unter anderem auf...

Zukunftsrat tagte zum Zukunftshaushalt

Werder (Havel), 22. September 2020 - Sie heißen Cora, Isabella, Jonathan oder Moritz. Sie reden gern über Musik und Fußball, über Klamotten oder Videospiele. 23...