Karneval in Cottbus: rbb überträgt den “Zug der fröhlichen Leute”

Stimmungsvoll: die Karnevalsgala in Cottbus | Bild: rbb/Thomas Goethe

Potsdam, 20. Februar 2019 – Am Sonntag, 3. März 2019, feiert das rbb Fernsehen den Karneval in Berlin-Brandenburg. Ab 14 Uhr überträgt der rbb live aus Cottbus den “Zug der fröhlichen Leute”, den größten Karnevalsumzug in Ostdeutschland. Am Abend, um 20.15 Uhr, ist die Karnevalsgala “Heut‘ steppt der Adler” zu sehen.

Der “Zug der fröhlichen Leute” live

Mit rund 80 geschmückten Trucks, Musikkapellen, Gardetanzgruppen und närrischem Fußvolk werden die etwa 4.000 Aktiven den Schaulustigen entlang der Strecke einheizen. Live aus dem “Zug der fröhlichen Leute” berichten am 3. März 2019 ab 14 Uhr die rbb-Reporter Ulrike Finck und Christian Matthée. Jana Gebauer ist als Social-Media-Reporterin unterwegs, Andreas Rausch aus dem rbb-Studio Cottbus und Klaus Schumann vom Lausitzer Karneval Verband werden das Publikum mit fundierten Hintergrundinformationen versorgen.

“Heut‘ steppt der Adler” – die Karnevalsgala aus Cottbus

Rund 300 Mitwirkende gestalten die festliche Karnevalsgala “Heut‘ steppt der Adler” aus Cottbus, zu sehen am 3. März um 20.15 Uhr im rbb Fernsehen. Mit dabei sind wieder die deutschen Vizemeister im Männerballett aus Finsterwalde, Lokalmatador “Blümchen” aus Gaglow, “Erna” aus Beelitz sowie die besten Garden und Tanzmariechen aus der Region. Premiere feiert die “Lausitzer Garde” mit 40 Tänzerinnen aus den Vereinen Interessengemeinschaft Cottbuser Carneval, dem Schwarzheider Carneval Club und dem Großräschener Carneval Club.

Das rbb Fernsehen hat die Gala – veranstaltet vom rbb, dem Karnevalverband Lausitz und dem Karnevalverband Berlin-Brandenburg – am 26. Januar 2019 in Cottbus aufgezeichnet. (rbb/wsw)