spot_img
spot_img

Kinder aufs Rad

Werder (Havel) – In über 200 Städten wird unter dem Motto ‚KIDICAL MASS – Kinder aufs Rad‘ am 24. und 25. September zu bunten Fahrrad-Demos aufgerufen. Es handelt sich um Aktion für sicheres Radfahren.

Auch in Werder lädt die Initiative Verkehrswende Werder am Samstag, den 24. September ab 13 Uhr zu einer familienfreundlichen Demonstration mit dem Fahrrad durch Werder ein. Der Startpunkt der Route ist der Plantagenplatz. Die Route verläuft von dort durch die Brandenburger Straße, die Berliner Straße, die Potsdamer Straße und am Schluss durch die Straße Unter den Linden. Die Endstation ist das Festival für ein weltoffenes Werder auf dem Marktplatz auf der Insel. Das Motto der Aktion lautet: Kinder aufs Rad in Werder – für kinder- und fahrradfreundliche Orte. „Wir wollen, dass sich alle Kinder und Jugendlichen sicher und selbstständig mit dem Fahrrad und zu Fuß bewegen können. Gemeinsam erobern wir die Straße. Die Polizei sichert die Wege. Seid dabei.“, erklärt Marie Dinkgrefe für die Verkehrswende Werder.

Für Werder sei dies laut der Initiative besonders aktuell, weil die Vorschläge, die die Initiative Verkehrswende Werder für sicheres Radfahren vor einem Jahr aufgestellt und der Stadtverwaltung vorgestellt hat, dort leider immer noch „geprüft“ werden. Ein einstimmiger Beschluss in der Stadtverordnetenversammlung am 24. März 22, diese Vorschläge zu prüfen, wartet immer noch auf ein Ergebnis. Es wäre an der Zeit, den einfachen und nicht kostenträchtigen Forderungen der Verkehrswende Werder für mehr Sicherheit beim Radfahren mit der Demonstration Nachdruck zu verleihen, so die Initiative. (ivw)

Mehr News

ANZEIGE

X
X