Kindergeld einfacher und schneller online beantragen

Potsdam, 13. August 2018 – Ab sofort können Eltern ihr Kindergeld bequem und schnell online beantragen. Die Antragstellung kann jederzeit und überall erfolgen – am PC, mit dem Tablet oder via Smartphone.

Der neue Antrag auf Kindergeld bei der Geburt eines Kindes soll der erste Schritt einer umfassenden Verbesserung der Online-Services der Familienkasse sein. Er ist auf www.familienkasse.de abrufbar. Eltern können zwischen zwei Wegen wählen: Der Antrag kann online ausgefüllt und zu Hause ausgedruckt werden. Alternativ kann auch ein Ausdruck über die Familienkasse angefordert werden. In beiden Fällen ist es derzeit aus gesetzlichen Gründen allerdings noch notwendig, das Formular zu unterschreiben.

Manfred Pollnow, Leiter der Familienkasse Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit zum Hintergrund der Neuerungen: „Unser Ziel ist es, den Menschen die Beantragung von Kindergeld so leicht wie möglich zu machen. Gerade in der Anfangsphase haben junge Familien so viel zu koordinieren und möchten ihre Zeit doch mit ihrem Baby verbringen – und nicht mit komplizierten Formularen und aufwändiger Bürokratie.“

Nicht nur die Antragstellung selbst ginge durch das neue Verfahren schneller. Da die Daten damit direkt im IT-System der Familienkasse landen, verkürze sich auf lange Sicht auch die Bearbeitungszeit deutlich, so Pollnow.

Schritt für Schritt sollen weitere digitale Verbesserungen umgesetzt werden. Um die Online-Angebote für alle Kunden einfach nutzbar zu machen, wird in regelmäßigen Abständen Nutzerfeedback eingeholt. Dieses fließe, so die Familienkasse, direkt in die Weiterentwicklung ein. (wsw)