Kreatives und Spannendes für Kinder ab 6 Jahren

Museumsfuchs Fritz Fuchs © Potsdam Museum, Zeichnung: Anne Städler

Potsdam, 12. Juli 2018 – In den Sommerferien können wissbegierige Kinder wieder in die spannenden Welten des Potsdam Museums eintauchen. Mit Familienführungen durch die Ausstellungen, Bastel-Workshops oder virtuellen Schnitzeljagden bietet das Museum ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. In den Ferienworkshops werden die Kinder von einer Museumspädagogin betreut, die ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Am 19. und  24. Juli heißt es „Licht ist für mich alles“. Jeweils von 10 bis 12 Uhr gibt es erst eine Führung durch die Foto-Ausstellung von Max Baur, im anschließenden praktischen Teil werden mit lichtempfindlichem Solarpapier eigene Arbeiten gestaltet. Das Programm eignet sich für Kinder ab sechs Jahre, der Eintritt beträgt 3 Euro.

Am 2. und 14. August startet jeweils um 10 Uhr ein Stadtrundgang mit Ausstellungskoffer. Unter dem Titel „Alles im Kasten“ begeben sich Kinder ab zehn Jahren nach dem Besuch der Foto-Ausstellung von Max Baur auf Spurensuche nach seinen Lieblingsmotiven rund um den Alten Markt und lösen dabei Aufgaben und Rätsel aus dem Koffer. Wer sein eigenes Handy dabei hat und sich zuvor die kostenlose Actionbound-App herunter geladen hat, kann die virtuelle Rätselrallye „Ein Paradies für meine Kamera“ starten und viel neues über das historische Potsdam erfahren. Der Eintritt kostet 3 Euro.

Ein „Museum im Schuhkarton“ basteln Kinder ab sechs Jahre am 31. Juli und 7. August, jeweils von 10 bis 12 Uhr. Nach dem Besuch der Ständigen Ausstellung zur Potsdamer Stadtgeschichte können sie basteln, malen, schnipseln für ein eigenes Museum im Miniformat. Eigene kleine Schätze können mitgebracht werden.

Am 5. August bietet das Potsdam Museum eine Familienführung an. Während der Führung durch die Ständige Ausstellung „Potsdam, Eine Stadt macht Geschichte“ können Kinder ab sechs Jahre gemeinsam mit Oma, Opa, Mama,Papa und Geschwistern Potsdamer Geschichte auf interessante und kurzweilige Weise entdecken. Der Eintritt für Kinder ist frei. (lhp/wsw)


Anmeldungen für die Ferien-Veranstaltungen sind möglich unter 0331 289 68 68 oder unter museumspaedagogik-pmrathaus.potsdam.de. Die Veranstaltungen finden ab einer Teilnehmerzahl von drei Kindern statt. Es wird für die Veranstaltungen ein Teilnahmebeitrag erhoben: Kosten pro Person plus Kosten für den Workshop von 2 Euro mit Ferienpass, und 3 Euro ohne Ferienpass. Der Eintritt in die Ausstellungen des Potsdam Museums ist für Kinder und Jugendliche frei.