Lachsalven und Galgenhumor

Werder (Havel), 17. September 2018 – Der an der Universität Bonn lehrende Privatdozent Dr. habil. Jürgen Nelles will am 29. September 2018 auf der Bismarckhöhe ein Feuerwerk ganz besonderer Art entfachen. In seinem reich bebilderten Vortrag „Lachsalven und Galgenhumor – Bild- und Wortwitz bei Christian Morgenstern“ möchte er besonders die humoristische Seite des Sprachkünstlers Morgenstern vor Augen und Ohren führen. Im Mittelpunkt stehen die als „Galgenlieder“ berühmt gewordenen Verse  und visuellen Textkompositionen sowie unbekanntere, aber nicht weniger aufregende Buchstabengebilde, die sich durch ihren scharf- und tiefsinnigen Bild- und Wortwitz auszeichnen wie auch durch ihre spielerisch – satirische Sprachakrobatik. (j.r./wsw)


Die Veranstaltung findet im Museumssaal des Christian Morgenstern Literaturmuseums statt und beginnt um 16 Uhr. Der Eintritt kostet fünf Euro. Zufahrt auf die Bismarckhöhe über Altenkirchweg; dort sind ausreichend Parkmöglichkeiten vorhanden; Museumsbesichtigung und Aufstieg zur Aussichtsplattform sind möglich; Auskunft: 03327/71653; mail: vorsitzender@morgensterngesellschaft.de