spot_img
spot_img

Letzte Bauphase für Fahrradbrücke beginnt

Werder(Havel), 21.Juli 2022- Die letzte Phase der Arbeiten für die neue Fuß- und Radwegbrücke über den Großen Zernsee zwischen Potsdam und Werder beginnt. Für die Umsetzung der noch auszuführenden Arbeiten sind jedoch weitere Sperrungen erforderlich.

Die derzeitige Sperrung endet zum Wochenende am Freitag, 29. Juli, um 13.30 Uhr. Folgende Regelungen gelten für den Zeitraum vom Montag, 1. August, bis Freitag, 29. September:

  • Sperrung montags bis donnerstags von 6.30 Uhr bis 18 Uhr
  • Freitags gilt die Sperrung von 6.30 Uhr bis 13.30 Uhr. Danach kann die Baustelle jeweils am Wochenende bis Montag früh 6.30 Uhr passiert werden.

Eine komplette Vollsperrung erfolgt für den Einbau der Asphalttragschicht für alle Wegebeziehungen von Montag, 22. August, 6.30 Uhr, bis Freitag, 26. August, 13.30 Uhr. Danach ist der Bereich über das Wochenende wieder passierbar.

Einzelne Wegebeziehungen auch tagsüber zu öffnen, ist nur möglich, wenn in den entsprechenden Abschnitten keine Bautätigkeiten erfolgen. Hintergrund sind die engen Platzverhältnisse und die Art der durchzuführenden Arbeiten. Auf den betroffenen Wegestrecken sind Umleitungsschilder zur besseren Führung von Ortsunkundigen aufgestellt worden. Gesperrte Bereiche werden auch weiter mit zusätzlichen Sicherungsposten geschützt.

Die offizielle Verkehrsfreigabe ist im Oktober 2022 geplant. Im Oktober werden dann auch die Pflanzungen für die Ausgleich- und Ersatzmaßnahmen der Maßnahme vor Ort durchgeführt. Zur Entlastung der Nutzer während der Sperrzeiten besteht als Alternative auch die Bahnverbindung Bahnhof Potsdam Park Sanssouci nach Werder (Havel).

Informationen zu Verkehrseinschränkungen, die Regelung zu den Sperrungen im Überblick und weitere Informationen zum Baugeschehen finden Interessierte weiterhin auf: https://www.mobil-potsdam.de/de/aktuelle-verkehrsthemen/radwegbruecke-potsdam-werder-havel/. (LP)

Mehr News

ANZEIGE

X
X