Mein Werder (127): Theresia Weigel

Name: Theresia Weigel    
Alter:42
Wohnort: Werder
Seit wann sind Sie in Werder zu Hause? seit 2005
Haben Sie Kinder oder möchten Sie gerne welche haben? Ja 2 im Alter von 13 und 14 Jahren

Über unsere Blütenstadt Werder (Havel)

Wie würden Sie Werder einem Fremden beschreiben?
Ein Ort der alles bietet. Umgeben von viel Wasser und eine traumhafte Schönheit der Natur. Und ganz nebenbei, Werder bietet alles was man zum Leben benötigt.

Was arbeiten/machen Sie so den lieben langen Tag?
Natürlich arbeite ich sehr viel und sehr gern in meiner Apotheke. Am Liebesten berate ich unsere Kunden ganzheitlich. Und danach verbringe ich sehr gern Zeit in unserem Garten und Freizeit mit meiner Familie.

Was würden Sie lieber machen? So bin ich glücklich.

Rummel oder Muckergarten? Wo ist Ihr Lieblingsort auf der Baumblüte? Als Naturliebhaber natürlich der Muckergarten

Und welchen Obstwein bevorzugen Sie? Es ist jedes Jahr ein anderer.

Sie – ganz speziell

Wie sind Sie zur Pharmazie gekommen? Mein Interesse galt schon immer den Naturwissenschaften, und da ich gern mit Kunden arbeite, war es das passende Studium. Im Labor wollte ich nicht den ganzen Tag verbringen.

Ihre Apotheke in Geltow werden die Kunden ganzheitlich beraten – erzählen Sie uns warum?
Es ist uns wichtig den Ursachen auf den Grund zu gehen. Oft haben unsere Kunden schon wochenlang bzw. monatelang Beschwerden. Schlucken eine Vielzahl von Tabletten bzw. leben mit ihren Sorgen. Betrachtet man den Kunden ganzheitlich, gibt es viele gute alternative Ansätze, welche Beschwerden lindern, wegzaubern oder auch Nebenwirkungen verringern können. In die Therapie des Arztes greifen wir dabei natürlich nicht ein.

Als Spezialist für Aromatherapie stellen Sie auch selbst Mischungen für Kinder, Babys & Schwangere her. Was genau haben Sie im Sortiment und wie funktioniert die Produktion (Video einbetten)
Wie schon erwähnt stellen wir für bestimmt Altersklassen Produkte her. Schwangere und Stillende sind ein Sonderthema. Alles aufzuzählen wäre jetzt zu viel. Mit dem Kunden entscheiden wir uns für eine passende Mischung, es kommt auch vor, dass wir erst für sein Bedürfnis individuell etwas herstellen. Wir sind ein eingespieltes Team in der Herstellung. Arbeiten nur mit ätherischen Ölen, welche beste Qualitäten haben.

Am 12. & 13. Juli haben Sie ein besonderes Event in der Apotheke. Es geht dabei um Darmgesundheit. Verraten Sie uns was uns erwartet und warum der Darm so wichtig für unsere Gesundheit ist.
Es ist auch für mich bzw. uns eine Anerkennung das das Darmmobil in Geltow vor Ort sein wird. Unterstützt wird die Aktion von der Firma SymbioPharm. Die SymbioPharm GmbH gehört heute zu den führenden Unternehmen in der mikrobiologisch-pharmazeutischen Branche. Das Unternehmen ist in der Herstellung und der wissenschaftlichen Forschung aktiv. An beiden Tagen finden kostenfrei intensive Beratungen rund um den Darm und sein Immunsystem statt. Der bekannte Arzt Dr. Hellmut Münch bietet zusätzlich an beiden Tagen auch kostenlos eine Sprechstunde für Patienten an. Die Termine sind bei Ihm allerdings schon ausgebucht. Im Darm sitzen 80% des Immunsystems, ich glaube mehr muss ich hier nicht sagen. Und wer sich dafür interessiert ist gern zu unserem kostenfreien Vortrag „Gesunder Darm – Gesundes Immunsystem“ eingeladen. Dr. Hellmut Münch ist ein Arzt und Referent, dem man sehr gern zuhört. Wir bitte auch hier um Anmeldung.

Sie sind begeisterte Läuferin, laufen sogar mit Ihren Kolleginnen. Was war der letzte große Lauf und wo kann man Sie beim Laufen vielleicht mal treffen?
Der letzte Lauf war der Firmenlauf der DAK in Potsdam. In diesem Jahr haben wir den Titel schnellstes Frauenteam erreicht.
Wie es meine Zeit zulässt gehe ich Laufen, es gibt also keine festen Laufzeiten. Wer Lust hat mit mir zu Laufen darf mich gern ansprechen, wir finden bestimmt einen gemeinsamen Treffpunkt.

Wenn Sie drei Wünsche frei hätten – welche wären das?
Das meine Familie immer gesund bleibt, und dass das liebevolle Verhältnis zu meinen Kindern immer so bleibt. Immer glücklich sein.

Was wir sonst noch wissen wollen …

Welche berühmte Person würden Sie gern einmal treffen?  Da das auch nur Menschen sind, ist mir das nicht wichtig.

Welche Fragen würden Sie ihnen stellen?

Welches Buch liegt auf Ihrem Nachttisch? Im Bett lese ich so gut wie nie. Es stehen aber genug Bücher über Garten, Heilpflanzen und ätherische Öle im Regal.

Haben Sie Vorbilder? Welche und warum?
Meine Eltern, sie haben uns 5 Kinder großgezogen. Immer fair und gerecht und sind stets für uns und jetzt für Ihre Enkel da.

Haben Sie einen Lieblingsfilm oder –Serie? Warum?
Mit meiner Tochter sehe ich gern ihre Lieblingsserie Soy Luna. 

Haben Sie ein verborgenes Talent?2 handwerklich geschickte Hände  ob Löten, Schrauben, Sägen, oder früher Trabi reparieren es gelingt mir interessanter Weise fast immer. Es scheitert höchstens an meiner Körpergröße oder an meiner Kraft, dann brauche ich doch einen Mann der hilft.

Lieben Sie Tiere? Wenn ja, Katze oder Hund?
Katzen, ich liebe Sie und genieße täglich ihre Liebe