Mein Werder (156): Frederick Weigel

Bei einem Besuch im Quartier in der Berliner Friedrichstraße durfte Frederick an dem großen Flügel im Foyer spielen.

Kurz & knackig

Name: Frederick Weigel
Alter: 13 Jahre alt
Wohnort: Werder
Seit wann bist Du in Werder zu Hause? 2005

Über unsere Blütenstadt Werder (Havel)

Wie würdest Du Werder einem Fremden beschreiben?
Werder ist ein sehr schöner Ort zum Erholen. Man kann dort Fahrrad und Boot fahren und es gibt viele Orte zum Besichtigen.

Was machst Du so den lieben langen Tag?
In meiner Freizeit spiele ich sehr gerne Klavier und Keyboard. Ich spiele aber auch ab und zu am Computer.

Rummel oder Muckergarten? Wo ist DeinLieblingsort auf der Baumblüte?
Ich mag beides sehr gern. Wenn man Spaß haben möchte, kann man zum Rummel gehen und wenn man entspannen möchte, kann man im Muckergarten gemütlich sitzen und ein Stück Kuchen essen.

Du – ganz speziell

Hast Du zu Weihnachten zu Hause ein kleines Konzert gegeben?
Ja, das habe ich freiwillig gemacht.

Ist Deine große Schwester auch so musikalisch?
Nein, aber sie hat mal Klavier gespielt.

Wie bist Du zum Klavierspielen gekommen?Und ist das nicht sehr anstrengend, jeden Tag üben zu müssen?
Durch meine Eltern bin ich dazu gekommen und ich finde, dass es nicht schwer ist jeden Tag zu üben, denn es macht mir sehr viel Spaß. 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#Klavier#Yamaha#Clavinova

Ein Beitrag geteilt von Frederick Weigel (@zwergwout1.0) am

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#comptinedunautreété #Klavier#piano#Keyboard#klavierstück

Ein Beitrag geteilt von Frederick Weigel (@zwergwout1.0) am

Welches ist Dein Lieblingsstück?
Mein Lieblingsstück heißt „River flows in you“

Erfindest Du auch selbst Melodien?
Ja, ich habe schon ein paar Stücke komponiert.

Deine Eltern – Mama Theresia ist nach einer sportlichen Karriere jetzt neben der Arbeit in ihrer Apotheke eine sehr erfolgreiche Hobbyläuferin und Papa Ronald Weigel ist Ex-Weltklassegeher und langjähriger Bundestrainer der Geher – sind ja sehr sportlich und haben große Erfolge errungen, läufst Du auch?
Ich müsste mehr machen.

Wenn Du drei Wünsche frei hättest – welche wären das?
-dass meine Freunde und meine Familie gesund bleiben
-dass ich einen guten Schulabschuss habe
-das neuste Keyboard

Was wir sonst noch wissen wollen …

Welche berühmte Person würdest Du gern einmal treffen?
Paul McCartney

Welche Fragen würdest Du ihr stellen?
Das würde ich spontan überlegen.

Welches Buch liegt auf Deinem Nachttisch?
Zur Zeit liegt kein Buch auf meinem Nachttisch.

Hast Du Vorbilder? Welche und warum?
Meine Vorbilder sind die Beatles, denn sie haben sehr gute Lieder geschrieben.

Hast Du ein verborgenes Talent?
Bisher habe ich noch Keins entdeckt.

Liebst Du Tiere? Wenn ja, Katze oder Hund? Ich liebe Katzen, denn ich habe eine.