Mein Werder (240): Chantale Damour

Kurz & Knackig

Name: Chantale Damour
Alter: 33
Wohnort: Werder
Wie lange leben Sie schon in Werder? Seit 2008
Haben Sie Kinder? Ja Zwillinge, einen Jungen und ein Mädchen im Alter von 3,5 Jahren


Über unsere Blütenstadt Werder (Havel)

Wie würden Sie Werder einem Fremden beschreiben?
Es ist wunderschön, ruhig, sehr grün und perfekt für Familien. Ich möchte hier auch nicht mehr weg ziehen.

Was arbeiten/machen Sie so den lieben langen Tag?
Ich bin Fußpflegerin und arbeite die meiste Zeit des Tages. Den Rest verbringe ich mit meiner Familie. Wir sind viel unterwegs und im Grünen.

Was würden Sie lieber machen?
Eigentlich nichts. Da ich sehr flexible Arbeitszeiten habe, kann ich auch viel Zeit mit meiner Familie verbringen.

Haben Sie einen Lieblingsort in Werder – verraten Sie uns wo?
Da gibt es viele. Hauptsache am Wasser, dann bin ich glücklich.

Wo muss ein Gast unserer Stadt unbedingt gewesen sein?
Unbedingt das Eis von Dolci e gelati auf der Insel probieren.

Rummel oder Muckergarten? Wo ist Ihr Lieblingsort auf der Baumblüte?
Ehrlich gesagt weder noch. Ich laufe gerne mal drüber aber ich bin auch froh, wenn es wieder vorbei ist 😉

Und welchen Obstwein bevorzugen Sie?
keinen

Sie – ganz speziell

Seit wann sind Sie selbstständig und wie kam es dazu?
Ich bin seit dem 1. Juni dieses Jahres selbstständig. Die Corona-Pandemie hatte auch was Gutes: Ich hatte die Wahl, meinen geliebten Job zu verlieren, oder ins kalte Wasser zu springen und mich kurzfristig selbstständig zu machen. Nach anfänglichen Zweifeln stand für mich doch sehr schnell fest, es unter allen Umständen zu versuchen und alles zu geben. Es macht mich einfach glücklich, wenn die Kunden zufrieden und schmerzfrei nach Hause gehen können 😊

Was bieten Sie bei sich alles an?
Ich biete hauptsächlich die kosmetische und medizinische Fußpflege an, kann Nagelkorrekturspangen setzen, kenne mich mit der Nagelprothetik gut aus und kann die Fußreflexzonenmassage. Ich habe mich im Wimpernlifting weitergebildet und biete Waxing sowie Naildesign an. Ich bin immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen und stets bemüht, mich in alle Richtungen weiterzubilden und an neuen Ausbildungen teil zu nehmen. Es wird also nicht langweilig bei mir und es wird immer mehr dazu kommen, damit ich meinen Kunden immer mehr anbieten kann.

Welchen Ausgleich gibt es zu Ihrem stressigen Alltag?
Das kommt momentan tatsächlich zu kurz. Aber meine Familie steht hinter mir und zusammen bekommen wir auch die harten und anstrengenden Tage rum.

Haben Sie einen speziellen Tipp zur Pflege der Füße?
Das wichtigste und einfachste Mittel ist eincremen. Das kommt bei vielen leider zu kurz. Gerade jetzt zur Sommerzeit, wo man ja viel barfuß oder mit offenen Schuhen läuft, brauchen die Füße Pflege und Feuchtigkeit! Und für alles andere bin ich ja da 😉

Was ist der Nageltrend für die Füße in diesem Sommer ?
Was sieht besser aus als gepflegte Füße und Nägel? Wie immer im Sommer ist der Shellack auf den Nägeln sehr begehrt. Er hält, bis er entfernt wird oder rauswächst. Ich biete diesen in allen Farben an, von Glitzerfarben bis Thermolacken ist alles dabei. Beliebt sind auch Fußkettchen sowie Zehenringe. Seit kurzem kann ich die Füße auch mit wasserfesten bunten oder metallicfarbenen Tattoos verschönern. Ich bin für jeden Wunsch oder jede Vorstellung offen und setze diese mit voller Freude um!

Was wir sonst noch wissen wollen …

Wenn Sie drei Wünsche frei hätten, welche wären das?
Gesundheit, Glück und Freude am Leben!

Welche berühmte Person würden Sie gern einmal treffen?
Keine. Ich bin froh, die Personen getroffen zu haben, die mir viel im Leben geben, auf die ich mich immer verlassen kann und die zusammen mit mir einen neuen, aufregenden Teil meines Lebens meistern.

Welches Buch liegt auf Ihrem Nachttisch?
Momentan leider keines. Denn entweder halten mich meine Kinder auf Trab, ich bin länger arbeiten oder ich mache Bürokram. Die Nächte sind sehr kurz, aber es gibt nichts schöneres als total fertig ins Bett zu fallen und sich auf den nächsten Tag zu freuen.

Haben Sie Vorbilder? Welche und warum?
Vorbild ist jeder für mich, der viel im Leben durchmachen musste, sich dennoch nicht unterkriegen lässt und niemals aufgibt.

Haben Sie einen Lieblingsfilm oder -serie?
Leider nein, denn dafür bleibt bei der Arbeit und den Zwillingen gar keine Zeit mehr.

Haben Sie ein verborgenes Talent?
Anscheinend dass ich mit sehr wenig Schlaf auskomme.

Lieben Sie Tiere? Wenn ja, Katze oder Hund?
Oh ja. Ich selber bin mit vielen Tieren aufgewachsen und finde das gehört einfach dazu. Ich selber habe zwei Katzen und hätte – wenn es die Zeit erlaubt – auch sehr gerne einen Hund. Da meine Mutter einen Tierschutzverein betreibt, haben meine Kinder immer und mit vielen Tieren zu tun.