Mein Werder (321) Niclas Ludwig

Kurz & Knackig
Name: Niclas Ludwig
Alter: 13
Wie lange lebst du schon in Werder? 
Seit meiner Geburt
Über unsere Blütenstadt Werder (Havel)
Wie würdest du Werder einem Fremden 
beschreiben?
Wir haben auf jeden Fall viel Natur und total schöne Radwege. Gerade in der Stadt hat man aber auch dieses kleine gemütliche Feeling, als wenn man zu Hause ist. Es ist einfach wie im Urlaub finde ich
Was machst du so den lieben langen Tag?
Ich schreibe gerne Gedichte und Geschichten und passe auf, dass ich gut für die Schule vorbereitet bin. Im Sommer radel ich gerne, fahre mit meinem E-Roller und pumpe regelmäßig mein Stand-Up-Paddle auf und fahre einmal um die Insel rum.
Was würdest du lieber machen?
Nichts. Ich bin zufrieden.
Hast du einen Lieblingsort in Werder – verrätst du uns wo?
Mein Lieblingsort in Werder ist bei dem Telegraphenmast am Panoramaweg. Da hat man einfach diesen Bombenblick und das ist echt klasse.
Wo muss ein Gast unserer Stadt unbedingt gewesen sein?
Definitiv auf der Insel
Rummel oder Muckergarten? Wo ist dein Lieblingsort auf der Baumblüte?
Auf dem Rummel. Ich fahre eigentlich alles an Karussells.
Du – ganz speziell
Was inspiriert dich bei deinen Gedichten und Geschichten?
Aktuelle Ereignisse, wie der Krieg in der Ukraine oder auch einfach, was mir so in den Sinn kommt. 
Wenn ich zum Beispiel am Wochenende eine tolle Fahrradtour gemacht habe, dann sitze ich vielleicht abends bei mir auf dem Bett mit etwas zu knabbern und denke mir beim Fernsehen, dass da doch irgendwas zu diesem schönen Tag passen könnte. Dann lege ich meistens einfach los und meistens kommt etwas Gescheites bei raus.
Hast du auch noch andere Hobbys?
Nicht wirklich. Ansonsten bin ich noch ein bisschen sportlich aktiv.
Was willst du später mal werden?
Momentan geht es in Richtung Rechtsanwalt, da hätte ich richtig Lust drauf. Ich kann mich ganz gut ausdrücken, bin lernbereit und interessiert daran, die Gesetze auswendig zu lernen.
Wie lange brauchst du für ein Gedicht?
Für das Ukraine Gedicht brauchte ich ca. eine halbe bis dreiviertel Stunde.
Was wir sonst noch wissen wollen …
Wenn du drei Wünsche hättest, welche wären das?
Dass sich die Länder und Menschen wieder miteinander vertragen. Einfach Frieden. Vielleicht auch, dass die Natur geschützt wird und es mehr Leute gibt, die sich aktiv dafür einsetzen. Dann noch ein schönes Leben, bei dem man sich nicht viele Sorgen ums Geld machen muss.
Welche berühmte Person würdest du gerne mal treffen?
Alan Rickman. Das ist der Schauspieler von Severus Snape aus Harry Potter. Er ist zwar leider schon tot, aber ich hätte ihn gerne getroffen. Eine sehr inspirierende Person.
Welches Buch liegt auf deinem Nachttisch?
Alle Teile von Harry Potter.
Hast du Vorbilder? Welche und Warum?
Das wäre auch wieder Alan Rickman, weil er sich auch bei der Organisation „Saving Faces“ mit seinen Spenden für die Erforschung von Gesichtserkrankungen eingesetzt hat. Ich nenne bei ihm auch gerne das Beispiel, dass er bei Essen mit Freunden immer schon im Voraus seine Kreditkarte hinterlegt hat, damit sich niemand dagegen wehren konnte, von ihm eingeladen zu werden. Das finde ich zuvorkommend und sympathisch.
Hast du einen Lieblingsfilm oder eine Lieblingsserie?
Harry Potter und die Filmreihe Fantastische Tierwesen.
Hast du ein verborgenes Talent?
Wir sollten neulich in der Schule etwas rappen und tatsächlich habe ich da haufenweise Einsen bekommen, weil die Lehrerin gar nicht mehr aus dem Staunen herausgekommen ist.
Magst du Tiere? Wenn ja, Katze oder Hund?
Also ich mag Tiere sehr gerne und bei mir wäre es der Hund.