Mein Werder (79): Franziska Bengsch

Kurz & knackig

Name: Franziska Bengsch
Wohnort: Werder


Über unsere Blütenstadt Werder (Havel)

Wie würden Sie Werder einem Fremden beschreiben?
Unbeschreiblich. Ich versuche es mal: Werder, die Stadt im Fluss ist, vielseitig und zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Man hat die Vorteile einer Stadt und die Ruhe eines Dorfes. Wahnsinnig viele kulturelle und unternehmungsfreudige Angebote zu Land und zu Wasser stehen zur Verfügung. Sehen, staunen, verweilen und am Besten für immer bleiben. So ging es mir vor einigen Jahren. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Haben Sie einen Lieblingsort in Werder – verraten Sie uns, wo?
Ich habe mehre Lieblingsorte aber am liebsten sitze ich oben auf der Friedrichshöhe, ein schöner verlassender Ort, der für auf mich eine besondere Wirkung hat und am Plessower See.