Mit dem ADFC Brandenburg per Rad entdecken

Potsdam, 5. März 2019 – Pünktlich zum Beginn der Fahrradsaison veröffentlicht der ADFC Brandenburg sein 17. Radtourenprogramm.
„Auch 2019 laden wir alle ein, mit dem ADFC Brandenburg per Rad zu entdecken. Wir bieten wieder mehr als 100 geführte Radtouren durch die Mark an. Ob Familientour mit vielen Pausen, eine Thementour zum Entdecken von Geschichte und Kultur oder sportlich unterwegs: Ich bin mir sicher, für jeden Radfahrer ist ein passendes Angebot dabei,“ sagt der Landesvorsitzende Stefan Overkamp.
„Unsere Touren werden von geschulten und erfahrenen Tourenleitern begleitet. Unsere Tourenleiter arbeiten alle ehrenamtlich. Viele freuen sich einfach, besonders schöne Ecken ihrer Heimat zu zeigen und die Freude am Radfahren zu teilen. Daher können wir die Touren sehr preiswert anbieten. Für ADFC-Mitglieder sind viele der Touren sogar kostenlos,“ ergänzt Magdalena Westkemper, Landesgeschäftsführerin des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs in Brandenburg.
„Wir sind mächtig stolz, dass wir auch wieder eine Broschüre veröffentlichen können, die unser Radtourenprogramm zusammenfasst,“ so Overkamp weiter. Das praktische Heft umfasst 64 Seiten und erscheint in einer Auflage in Höhe von 20.000 Stück.
Das Programm steht online unter www.brandenburg.adfc.de/3144 zum Download bereit. Außerdem kann im Radtourenportal https://touren-termine.adfc.de/  individuell nach Regionen und Tourentypen gesucht werden.
Das Radtourenprogramm liegt kostenlos in den Geschäftsstellen des ADFC Brandenburg und des ADFC Berlin und in ausgewählten Fahrradläden und Touristeninformationen in ganz Brandenburg zur Mitnahme bereit. Interessierte können dieses auch per Post für 1,45 Euro in Briefmarken beim ADFC Landesverband Brandenburg e.V., Gutenbergstraße 76 in 14467 Potsdam bestellen. (adfc/wsw)