Mit dem Katamaran über die Havel

Havelquerung zur Weinbergstour zwischen Phöben - Töplitz mit Motorkatamaran am Wochenende möglich / Weitere Highlights: Feuerfest, Galerieausstellung sowie Kinder- und Jugendangeltag

Werder (Havel) OT Töplitz, 14. Juni 2019 – Im Rahmen der 25. Brandenburger Landpartie am 15. und 16. Juni wird mit Unterstützung des Landkreises Potsdam-Mittelmark (PM), der Stadt Werder (Havel) und des Weinvereins Werder (Havel) e.V. die Havelquerung zwischen Phöben und der Insel Töplitz für die Öffentlichkeit nutzbar gemacht. Von der Bootsvermietung Reiner Tanz in Phöben, Hauptstraße 37, fährt ein Motorkatamaran nach Töplitz, zur Straße „An der Fähre“, alte Fährstelle, welcher Wanderer und Radfahrer mitnimmt. Ziel ist es, dass Radfahrer und Wanderer die von den oben genannten Unterstützern empfohlene Bacchustour, entlang der nördlichsten Weinberge in unserem Land, erleben können. 

Der Motorkatamaran kann an beiden Ufern auch telefonisch geordert werden unter: 

  • Bootsvermietung Reiner Tanz: 03327 – 730847 / mobil: 0175 – 96 69 560
  • Fahrtzeiten an beiden Tagen von 11-18 Uhr

Diese Tour wurde erstmals zur Grünen Woche 2019 in Berlin vorgestellt und führt über nachstehende Weinberge zwischen Werder und Potsdam, die ebenfalls an diesem Wochenende geöffnet haben und zu einem guten Tropfen aus der Region mit folgenden Winzern einladen:

  • Werderaner Wachtelberg, Winzer: Dr. Manfred Lindicke
  • Galgenberg in Werder, Winzer: Dr. Manfred Lindicke
  • Phöbener Wachtelberg „Kagelwit“, Winzer: Jens-Uwe Poel
  • Bio-Weingut Klosterhof Töplitz, Winzer: Klaus Wolenski
  • Königlicher Weinberg am Klausberg in Potsdam, Winzer: Andreas Kramp

Zur Wegfindung bietet die Genießertour „Wie Gott im Havelland – Bacchus lässt grüßen“ eine hilfreiche Unterstützung; zu finden unter der Hompage www.geniessertouren.org.

Auf der Insel Töplitz findet am 15. Juni in der Zeit von 15 bis 22 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus in der Neu-Töplitzer-Straße das Feuerwehrfest zum 95. Jubiläum statt.

Auch die Galerie auf dem Dorfplatz am Bürgerhaus hat an diesem Wochenende ein attraktives Programm. Nach dem Eröffnungskonzert um 16 Uhr in der benachbarten Dorfkirche mit Lesungen aus „Wanderungen durch die Mark Brandenburg“ von Theodor Fontane lädt der Havelland Art e.V. um 17 Uhr zur Fontaneausstellung in die Galerie ein.

Angelfreunde kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Am Samstag ab 9 Uhr findet der 19. Kinder- und Jugendtag des Landesanglerverbandes Brandenburg am Sacrow-Paretzer-Kanal statt. Hier kann jeder, der Lust hat, mitangeln.

Nach dem Wochenend-Probelauf werden die Ortsteile Phöben und Töplitz mit Unterstützung der Stadtverwaltung Werder (Havel) ein Förderprojekt bei der lokalen Aktionsgruppe (LAG) Fläming/Havel einreichen, um Fördermittel aus der Leader-Förderung für die ländliche Entwicklung in der Region zu beantragen. Ziel ist es, die alte Fährlinie zwischen den Orten mit einem Wassertaxi wiederzubeleben und die Anbindung des Inselwanderweges F.3.1. an den Havelradweg auf der Phöbener Seite zu schaffen. Somit würde die Insel Töplitz keine Sackgasse mehr sein, sondern von Potsdam aus die kürzeste Verbindung zum Havelradweg nach Brandenburg a. d. Havel darstellen. In die andere Richtung lässt sich die Geniessertour über die Weinberge erkunden. Wir hoffen somit auf eine infrastrukturelle Erschließung unserer Insel für Radtouristen und Wanderer, für die perspektivisch auch der Ausbau der Fahrradstrecke zum Genussweg vorgesehen ist. (f.r.)