Nabu-Ortsgruppe für Werder

In Werder soll es künftig eine Ortsgruppe des NABU geben. Interessierte treffen sich am 1. April 2019.

Werder (Havel), 15. März 2019 – Der NABU ist ein gemeinnütziger Mitgliederverein, der sich in ganz Deutschland für den Schutz der Natur engagiert. In Brandenburg ist der NABU nach eigenen Angaben mit über 16.000 Mitgliedern der stärkste Naturschutzverband. Bundesweit sind es über 700.000 Aktive und Förderer.

50 NABU-Gruppen sind vor Ort aktiv und demnächst soll es auch eine solche Gruppe in der Blütenstadt geben. Interessierte sind zur Gründung der Nabu-Ortsgruppe in Werder eingeladen. Die Veranstaltung findet statt am 1. April um 18 in der Klimawerkstatt Werder, Luisenstraße 19a.

Der Vorstand des Nabu Potsdam wird eine Einführung in die bereits verwirklichten und geplanten Projekte hier im Umland geben und für Fragen zu Verfügung stehen, wie Katharina Müller vom Team Stadtnatur Werder mitteilte. Die Initiative Stadtnatur Werder wird sich kurz vorstellen. “Wir werden Möglichkeiten besprechen, gemeinsam neue Projekte anzugehen“ kündigt Katharina Müller an.

Zudem bietet die Bürgerinitiative Stadtnatur am Osterfeuerfest der Auenländer am 18. April in der Mielestraße in den Havelauen ein Samenkugelkneten für Kinder an. Samen von bienenfreundlichen Blühpflanzen werden mit Ton und Erde zu Kugeln geknetet. Diese können im eigenen Garten, auf Baumscheiben oder auf Brachflächen ausgesetzt werden. Mit etwas Feuchtigkeit beginnen die Samen zu sprießen. Die wachsenden Blumen geben Bienen und Schmetterlingen Nahrung und erfreuen durch ihre bunten Blüten. Die Initiative Stadtnatur Werder möchte dem Bienen- und Insektensterben entgegenwirken und die Stadt Werder durch mehr Blühpflanzen bereichern. (wsw)


Eine Anmeldung zur Gründung der Nabu Ortsgruppe ist erbeten unter: info@stadtnatur-werder.de

Informationen zum NABU - Naturschutzbund Deutschland e.V.

120 Jahre gibt es den NABU schon. Der heutige NABU wurde 1899 von Lina Hähnle als „Bund für Vogelschutz“ gegründet. Damit ist der NABU der älteste und mit seinen mehr als 700.000 Mitgliedern und Förderern auch der mitgliederstärkste Umweltverband in Deutschland.
Gemeinsam für Mensch und Natur – mit diesem Motto begeistern wir seit 1899 viele Menschen. Wir engagieren uns jeden Tag und beginnen damit vor unserer Haustür: für Artenvielfalt und den Schutz intakter Lebensräume, für gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und den schonenden Umgang mit unseren endlichen Ressourcen.

Die rund 40.000 ehrenamtlich Aktiven spielen eine enorm wichtige Rolle bei der praktischen Naturschutzarbeit des NABU überall in Deutschland. Denn in 2.000 lokalen NABU-Gruppen kümmern sich die NABU-Aktiven um den praktischen Arten- und Biotopschutz vor Ort, mischen sich ein und sind mit ihrer Expertise gefragte Ratgeber zu allen Fragen des Natur- und Umweltschutzes. (Quelle: Nabu.de)