Praktikumserfahrungen wichtig für die Berufswahl

Wir gratulieren Alice van Halteren (1. Platz), Vivien Belitz (3. Platz), Alida Deutsch, Emma Schumacher, Tobias Bettge (2.Platz), Dominik Stegner, Tabea Mattausch und Franziska Paul. Foto: Ulrike Waschau - IHK Potsdam

Potsdam/Werder (Havel), 20. Juni 2018 – Ein Praktikum gibt Schülerinnen und Schülern oftmals den ersten Einblick in den Berufsalltag. Wichtig für die spätere Berufswahl ist aber vor allem der anschließende Umgang mit den gemachten Erfahrungen.


Deshalb kürt die Industrie- und Handelskammer Potsdam die besten Praktikumsberichte teilnehmender Schulen im gesamten Kammerbezirk. Das Konzept des Schülerwettbewerbs stammt von den regionalen Arbeitskreisen “SchuleWirtschaft” aus dem Bundesland Hessen. Das erfolgreiche Projekt hat nun das Schule-Wirtschaft-Team der Industrie- und Handelskammer Potsdam auf Brandenburger Landkreise übertragen.

Die Schülerinnen und Schüler zogen nach dem Betriebspraktikum Bilanz und reflektierten die Zeit im Unternehmen. Das Unternehmen sowie das Berufsbild wurden vorgestellt, Eindrücke und Erfahrungen anhand der vorgegebenen Beurteilungskriterien aufgeschrieben. Die Erwartungen der Jugendlichen an das Praktikum, der Arbeitsalltag, Informationen zu eigenen Projekten sowie ein persönliches Fazit gehörten zu dieser Bilanz.

Die Preisträger des IHK-Schülerwettbewerbs #nachgefragt 2017/ 18 im Landkreis Potsdam-Mittelmark sind:

1. Platz: Alice van Halteren, Ernst-Haeckel-Gymnasium Werder (Havel), Praktikum in der Stadtbibliothek Werder (Havel)
2. Platz: Tobias Bettge, Oberschule Brück, Praktikum in der Agrargenossenschaft Fläming e.G. Feldheim, Treuenbrietzen
3. Platz: Vivien Belitz, Maxim-Gorki-Gesamtschule Kleinmachnow, Praktikum im Rathaus Teltow, Einwohnermeldeamt
4. Platz: Franziska Paul, Ernst-Haeckel-Gymnasium Werder (Havel), Praktikum im Naturschutzzentrum Krugpark in Brandenburg
5. Platz: Alida Deutsch, Ernst-Haeckel-Gymnasium Werder (Havel), Praktikum in der Arztpraxis Jan Hammann
6. Platz: Dominik Stegner, Ernst-Haeckel-Gymnasium Werder (Havel), Praktikum im Ernst von Bergmann Services Medizintechnik
7. Platz: Tabea Mattausch, Krause-Tschetschog-Oberschule Bad Belzig, Praktikum “Plauderstübchen” in Wiesenburg
8. Platz: Emma Schumacher, Ernst-Haeckel-Gymnasium Werder (Havel), Praktikum auf dem Spargelhof Klaistow

Ziel ist des Wettbewerbes ist es, wie die IHK mitteilt, die jüngeren Generationen für eine “Karriere mit Lehre” zu begeistern. Am IHK-Wettbewerb “#nachgefragt” können sich auch im nächsten Jahr wieder Oberschulen, Gymnasien und Gesamtschulen der Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Prignitz, Potsdam-Mittelmark sowie den kreisfreien Städten Brandenburg an der Havel und Potsdam beteiligen. (wsw)