Premiere: Landkreis Potsdam-Mittelmark lobt erstmalig JugendKulturPreis aus

Bad Belzig, 1. August 2017 – Zum ersten Mal möchte der Landkreis Potsdam-Mittelmark den JugendKulturPreis verleihen.
Gesucht werden Beiträge die sich mit dem diesjährigen Motto „Das Leben ist schön“ auseinandersetzen, d.h. schöpferische Leistungen zur Förderung der aktiven Auseinandersetzung mit Toleranz, kultureller Vielfalt und der nachhaltigen, künstlerischen Betätigung, wie es in einer Information des Landkreises heißt.

Dabei können alle Formen der künstlerischen Darbietung gewählt werden, wie z.B. Musik (Bands oder Einzelinterpreten), Theater, Tanz, Poetry Slam, Fotografie, Literatur, Film, Pantomime, Clownerie, Comedy, Musical …(diese Liste ist nicht vollständig und enthält lediglich Vorschläge)

Mit ihren Projekten können sich im Landkreis Potsdam-Mittelmark tätige Einzelpersonen, Jugendinitiativen, Jugendgruppen, Jugendvereine, Jugendverbände und Träger von Jugendfreizeiteinrichtungen, der mobilen Jugendarbeit und der Sozialarbeit an Schulen, Kitas, Horte oder Schulen bewerben.  

Folgende Angaben sollten die Bewerbungsunterlagen enthalten:
– Angaben zum Projekt (Träger mit Adresse),
– kurze Projektbeschreibung
– wie viele Kinder und Jugendliche waren beteiligt und
– unter welchen Rahmenbedingungen die Leistung erbracht wurde (personeller, räumlicher und zeitlicher Aufwand, Kosten, Kooperationen) 

Die Wettbewerbsbeiträge sind bis spätestens 15. Oktober 2018 (Posteingang) an den
Landkreis Potsdam-Mittelmark,
Fachdienst Kinder/Jugend/Familie
Jugendförderung
Postfach 1138
14801 Bad Belzig zu senden. Die feierliche Präsentation der Ergebnisse und die Preisverleihung finden am 24. November 2018, 14 Uhr, auf der Bühne des Scala Kulturpalastes in Werder (Havel) statt! (pm/wsw)