Premiere “Tod eines Handlungsreisenden” von Arthur Miller im Comédie Soleil

Werder (Havel), 14. Oktober 2019 – Am Freitag, dem 18. Oktober, findet um 19.30 Uhr die Premiere “Tod eines Handlungsreisenden” von Arthur Miller im Comédie Soleil in der Eisenbahnstraße 210 statt.

Willy Lomans erfolgreiche Zeiten als Vertreter sind lange vorbei. Jetzt, wo er weniger verkauft, lässt ihn seine Firma fallen. Um dem Gefühl der Wertlosigkeit zu entfliehen, flüchtet er sich immer stärker in Tagträume und Lebenslügen, unter denen seine ganze Familie leidet. Bis sich die Ereignisse so sehr zuspitzen, dass es zu einer Katastrophe kommt. Arthur Millers berühmtes Familien- und Gesellschaftsdrama ist in Zeiten von Niedriglohn, Multijobbern und Altersarmut vielleicht wichtiger denn je. Großes, ergreifendes Theater voller schonungsloser Wahrheiten.

Für die Inszenierung des Stückes zeichnet Julian Tyrasa verantwortlich, es spielen Edward Scheuzger, Michaela Wrona, Fabian Raabe, Jochen Weichenthal, Romeo Riemer und Karoline Hugler. Das Bühnenbild ist von Jens-Uwe Behrend, die Kostüme von RUDI.

Die Inszenierung wurde gefördert vom MWFK (Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur) des Landes Brandenburg. (wsw, cs)

Weitere Aufführungen

Sonntag, 20.10.2019 um 17 Uhr
Samstag, 26.10.2019 um 19.30 Uhr
Sonntag, 27.10.2019 um 17 Uhr
Freitag, 01.11.2019 um 19.30 Uhr
Samstag, 02.11.2019 um 19.30 Uhr
Samstag, 09.11.2019 um 19.30 Uhr
Sonntag, 10.11.2019 um 17 Uhr
Samstag, 16.11.2019 um 19.30 Uhr
Sonntag, 17.11.2019 um 17 Uhr – zum letzten Mal

Eintrittspreise: 18 € normal  /  12 € für Rentner  /  8 € für Schüler, Studenten, Arbeitslose

Reservierungen: 03327 – 54 72 35 oder kontakt@comediesoleil.de