Raubdelikt – Polizei sucht Zeugen

Werder (Havel), 7. November 2018 – In einem Werderaner Getränkeladen ereignete sich am gestrigen Dienstagabend ein Raubdelikt. Ein bislang unbekannter Täter betrat gegen 19.12 Uhr den Getränkemarkt und forderte den Mitarbeiter unter Vorhalt eines pistolenähnlichen Gegenstandes zur Herausgabe von Bargeld auf. Das berichtet die Polizei. Als der Mitarbeiter das Geld aus der Kasse entnahm und dem Täter geben wollte, äußerte dieser den Informationen zufolge, dass er so viel Geld gar nicht benötige, woraufhin der Mitarbeiter einen Teil des Geldes wieder in die Kasse zurücklegte. Mit dem restlichen Geld, welches der Täter anschließend einsteckte, verschwand er anschließend in Richtung Jugendhöhe. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben ohne Erfolg.

Der Deutsch sprechende Täter wurde wie folgt beschrieben:

–          ca. 170 cm groß

–          ca. 50 bis 55 Jahre alt

–          er hatte einen grauen Stoppelbart

–          er war bekleidet mit einem grau/schwarzen Kapuzenshirt  (hatte die Kapuze in das Gesicht gezogen) und einer schwarzen Stoffhose

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 zu wenden. (wsw)