Schmutzwassererschließung Bliesendorf

Werder (Havel), 23. Februar 2018 – Die Schmutzwassererschließung in Bliesendorf ist das Thema einer Informationsveranstaltung, zu der der Wasser- und Abwasserzweckverband Werder-Havelland die Anwohner am 1. März um 18 Uhr in die Gaststätte Bliesendorf in der Bliesendorfer Dorfstraße 20 einlädt.

Nachdem im vergangenen Jahr Grundstücke in der Bliesendorfer Poststraße ans Kanalnetz angeschlossen worden sind, geht es im zweiten Bauabschnitt in diesem Jahr mit folgenden Straßen weiter: Schelmsteig (komplett), Busendorfer Straße (komplett), Bliesendorfer Dorfstraße 1 bis 10, 11 und 13,  Glindower Straße 2 bis 5, 7 und 8 sowie Emstaler Straße 1 bis 5. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich im Dezember 2018 abgeschlossen werden.

Nach Baufortschritt ist abschnittsweise mit Einschränkungen, vor allem an den Grundstückszufahrten, zu rechnen. Durch die Bauverantwortlichen wird rechtzeitig darauf hingewiesen. Gemäß Beitragssatzung erhebt der WAZV nach Fertigstellung der Bauarbeiten einen Anschlussbeitrag. Die Satzung kann unter www.wazv.de eingesehen werden. Informationen zur Beitragsberechnung gibt der WAZV Werder-Havelland auch telefonisch der (03327)  7375-16.  (red/wsw)