Segelfest in der Schule am Plessower See

Ein großes Dankeschön an den Glindower Angelverein

Werder (Havel), 14. Mai 2019 – In der letzten Woche hieß es in der Schule am Plessower See wieder „Mast und Schotbruch“ für interessierte Schülerinnen und Schüler – das alljährliche Segelfest stand an.

Startpunkt war der Glindower Angelverein. Von dort aus ließ man die zwei selbstgebauten Segelboote zu Wasser und startete mehrmals zu kleinen Segeltörns über den Glindower See. In kleinen Gruppen manövrierten die Schülerinnen und Schüler die Boote bei bestem Segelwetter sicher über den See, sodass auch alle wieder trocken ankamen. Dieses Ereignis wird von den Kindern und Jugendlichen in jedem Jahr freudig angenommen und bereitete auch in diesem Jahr allen wieder sichtlich Spaß.

Seit mehreren Jahren besteht die Kooperation mit dem Glindower Angelverein, um das Segelfest zu ermöglichen. Dafür bedankt sich die Schule am Plessower See recht herzlich und hofft auf viele weitere Jahre Zusammenarbeit. (s.k.)