Shoppen für den guten Zweck am 28. September bei dm

Werder (Havel), 23. September 2020 – Es ist immer besonders schön, wenn sich das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden lässt. Und so kann man am 28. September seinen üblichen Einkauf in den dm – drogeriemärkten erledigen und nebenbei auch noch etwas Gutes tun. Denn an diesem Tag werden fünf Prozent des Gesamtumsatzes jeder Filiale an einen wohltätigen Verein gespendet.


Natürlich sind unsere dm – drogeriemärkte aus Werder (Havel) bei dieser schönen Aktion auch dabei. Marktleiterin Catharina Gerber hat uns verraten, dass die Filiale am Zernsee für den Zuckerbaum e.V. sammelt und die Filiale auf dem Strengfeld für das Netzwerk Gesunde Kinder. 

Der Zuckerbaum e.V. kümmert sich seit vielen Jahren um die gesunden Geschwister schwer kranker Kinder. Diese sogenannten Schattenkinder müssen im Alltag meist zurückstecken. Ziel des Vereins ist es, Projekte für die gesunden Geschwisterkinder zu entwickeln, die Kompetenzen dieser Kinder zu fördern und Freude zu schenken.

Das Netzwerk Gesunde Kinder richtet sich seit 2006 an Familien des Landes Brandenburg mit dem Ziel, Eltern in ihren Kompetenzen zu stärken und Kinder in ihrer gesunden Entwicklung zu fördern. Rund 4.600 Netzwerkfamilien sind aktuell beim Netzwerk Gesunde Kinder dabei und lassen sich von einer Familienpatin oder einem Familienpaten begleiten. Kurse und Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen runden die Begleitung durch die Familienpatinnen und -paten ab. Das kostenfreie Angebot steht allen Schwangeren und Familien mit Kindern bis zu drei Jahren offen – vor Ort und überall im Land Brandenburg.

Wer sich nicht für ein Projekt entscheiden kann, teilt den Einkauf am 28. September einfach auf beide dm – drogeriemärkte auf. (wsw)