SPD Werder (Havel) startet mit Klausurtagung in das neue Jahr

Werder (Havel), 14. Januar 2019 – Die Werderaner SPD hat sich am zurückliegenden Wochenende im Inselparadies Petzow auf das neue Arbeitsjahr vorbereitet. „Wir starten mit einem personellen Wechsel“, erklärt die neue Fraktionsvorsitzende Nadine Lilienthal. Die 33-Jährige hat den Vorsitz von Anja Spiegel übernommen, die aufgrund beruflicher Verpflichtungen das Amt nicht weiter ausführen konnte. Spiegel bleibt weiterhin Fraktionsmitglied. Lilienthal lebt seit 2014 mit ihrer Familie in Werder und wurde 2019 erstmalig als Stadtverordnete gewählt. Sie war langjährige Geschäftsführerin der Potsdamer SPD.

„Gemeinsam mit unseren Stadtverordneten, Sachkundigen Bürgern, Ortsvorstehern und Ortsbeiratsmitgliedern haben wir die Schwerpunkte für 2020 gesetzt“, ergänzt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Esther Hartwich. „Die Themen Verkehr, Bildung und Umwelt stehen natürlich ganz weit vorn. Wir tagen künftig vor Ort bei den Akteuren aus den verschiedenen Themengebieten und laden die Werderaner ein, dort mit uns ins Gespräch zu kommen“, so Hartwich weiter.

Die Klausurtagung im KiEZ Inselparadies Petzow bildete den Auftakt für die öffentlichen Sitzungen. Philipp Wesemann, der für die SPD im Ortsbeirat Petzow sitzt, erklärt dazu: „Ich freue mich, dass sich die SPD für das Inselparadies als Tagungsort entschieden hat. Das Inselparadies im ältesten Ortsteil von Werder ist eine bedeutende Einrichtung für den Ort. Eine nicht zu unterschätzende Menge an Übernachtungen der Stadt Werder entfallen auf diese Einrichtung“, weiß Wesemann zu berichten. „Gerade deswegen werden wir uns für eine Sanierung der Anlage einsetzen“, so Wesemann weiter. (spd)