Stadt Werder setzt Zeichen für Frieden und Freiheit

Werder (Havel) – 25. Februar 2022

Vor dem Rathaus der Stadt Werder (Havel) ist heute die Mayors-for- Peace-Flagge gehisst worden. „Als Mitgliedsstadt der Mayors for Peace setzt die Stadt damit ein Zeichen für Frieden und Freiheit in der Ukraine und in Russland“, so Bürgermeisterin Manuela Saß. „Kriege kennen keine Sieger. Sie verursachen unsagbares Leid, zerstören Heimat und Familie. Der Frieden ist aber keine Selbstverständlichkeit, er benötigt unseren Einsatz.“

Werder ist seit 2017 Mitglied der Friedensorganisation, die sich vor allem dem Ziel einer atomwaffenfreien Welt verschrieben hat. „Wir sehen den Beginn eines Angriffskrieges in Europa, in dem offen auch mit der Option eines Atomwaffeneinsatzes gespielt wird“, so die Bürgermeisterin mit Blick auf die Übungen russischer Truppen mit Trägerraketen, die atomar bestückt werden können.

„Mit den Mitgliedern der Mayors for Peace unterstützt auch Werder (Havel) alle internationalen Anstrengungen, den Krieg in der Ukraine zu beenden, um auf dem Wege der Diplomatie eine friedliche Lösung des Konfliktes zu erreichen“, so die Bürgermeisterin.(wh)