Stimmungsvoll, märchenhaft und von hier: Weihnachten im rbb Fernsehen

Land Brandenburg, 21. Dezember 2018 – Roland Kaiser auf der Bühne, Weihnachtssingen im Stadion oder Winterpaddeln auf der Spree – rund um die Festtage bildet das rbb Fernsehen die Vielfalt der Region in der Adventszeit ab. Zuschauerinnen und Zuschauer können sich auf Märchenklassiker, das große Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor und zahlreiche Geschichten und Reportagen über die Feierlichkeiten in Berlin und Brandenburg freuen.

Am 29.12. um 18.32 Uhr begleiten die rbb Reporter eine Woche lang “Einen Brandenburger in Sibirien“, der seine neue Heimat fernab im Osten fand. (29.12.,18.32 Uhr).

Das traditionelle Weihnachtssingen des 1. FC Union ist zu einem Ereignis für ganz Berlin geworden. Längst kommen nicht mehr nur Fußballfans ins Stadion an der Alten Försterei. Rund 28.500 Sängerinnen und Sänger machen den Abend zu einem Kulttermin. Es moderieren Jessy Wellmer und Andreas Ulrich (23.12., 20.15 Uhr).

An den vier Adventssamstagen (01., 8., 15. und 22. Dezember) präsentiert das rbb Fernsehen die Reihe “Märchenhafte Weihnachten” und sendet von 9 Uhr bis 17.25 Uhr zauberhafte Märchenfilme aus verschiedenen Ländern und Jahrzehnten. Mit dabei sind der DEFA-Märchenfilm “Dornröschen” (22.12., 12.30 Uhr), “Die Geschichte vom kleinen Muck” (22.12., 14.05 Uhr) und “Die Eisfee”, Märchenfilm aus der UdSSR (15.12., 9 Uhr).

Schlagerfans kommen freitagabends auf ihre Kosten. Das rbb Fernsehen zeigt “Das Beste zum Fest – Fröhliche Weihnachten mit Maximilian Arland” (21.12., 20.15) sowie das große Konzert von Roland Kaiser in der Arena am Ostbahnhof (28.12., 20.15)

Zuschauerinnen und Zuschauer können außerdem live dabei sein, wenn auf einer der größten Silvesterpartys der Welt das neue Jahr begrüßt wird. Höhepunkt der Veranstaltung am Brandenburger Tor ist das gigantische Feuerwerk um Mitternacht. Arndt Breitfeld und Sabrina N’Diaye berichten live, wie Hunderttausende von Menschen in Berlin das neue Jahr feiern (31.12., 23:45).

Regionales

“Die rbb Reporter – Advent im Spreewald, Rumpodich und Winterpaddeln”
Sonntag, 16. Dezember, 22.00 Uhr
Ziehen Ruhe und Besinnlichkeit in den Spreewald ein, sobald die erste Schneeflocke in der Vorweihnachtszeit fällt? Von wegen! Von Burg bis Lübbenau der küsst Advent den Spreewald wach.

“Die rbb Reporter- Ein Brandenburger in Sibirien”
Samstag, 29. Dezember, 18.30 Uhr
Sehnsucht nach unberührter Natur hatte Ulf Siebach schon immer. Jetzt hat er sein Paradies gefunden. Der Brandenburger ist ausgewandert, nach Sibirien. Die rbb Reporter begleiten Ulf Siebach, der sich selbst „Sibirienwolf“ nennt, eine Woche lang in seiner neuen Heimat. Und das in der Jahreszeit, die alle mit diesem Landstrich verbinden – im sibirischen Winter.

“Von Engeln und Helfern – Die große zibb Weihnachtsaktion”
Samstag, 22. Dezember, 16.55 Uhr
Manche Menschen machen immer etwas mehr, als die müssten. Sie springen ein, wenn Not am Mann ist, sie räumen das Chaos anderer Leute auf oder bescheren ihren Passagieren gute Laune. „zibb“ hat in den letzten Wochen mit Hilfe der Zuschauerinnen und Zuschauer den kleinen und großen Engeln und Helfern des Alltags Danke gesagt. Nadine Heidenreich fasst die schönsten Geschichten zusammen.

“Havel oder Spree – das Quiz”
Sonntag, 23. Dezember, 18.55 Uhr
Bei „Havel Oder Spree“ kann jeder zum Mitspieler werden. Am vierten Adventssonntag ist rbb-Moderator Dirk Jacobs unterwegs auf einigen der schönsten Weihnachtsmärkte in Berlin und Potsdam. Vor Ort spielt er sein Quiz, fragt Weihnachtsmarktbesucher, Händler und Gewerbetreibende. Gespielt werden Multiple-Choice-Fragen, Bilderrätsel und eine Schnellraterunde.

“Weihnachtssingen An der Alten Försterei – Besinnlich ins Fest mit dem 1. FC Union”
Sonntag, 23. Dezember, 20.15 Uhr
Es ist zu dem Weihnachtsereignis für die ganze Stadt geworden, denn längst kommen nicht mehr nur Fußballfans ins Stadion neben der Wuhle. Rund 28.500 Sängerinnen und Sänger machen das traditionelle Weihnachtssingen des 1. FC Union zu einem Kulttermin. Ein Meer aus Kerzen, rot-weißen Mützen und Schals füllt die Alte Försterei. Es moderieren Jessy Wellmer und Andreas Ulrich

“Genuss und Geschmack – Was isst Berlin und Brandenburg?”
Sonntag, 30. Dezember, 18.55 Uhr
Für die einen muss es Fisch sein, die anderen schwören auf Raclette oder auf Häppchen für die Silvester-Party. Vielfalt ist angesagt zum Jahreswechsel im Kochtopf und auf den Esstischen in Berlin und Brandenburg. Und zum Katerfrühstück? Nach einer durchfeierten Nacht mag mancher Rollmops, andere Kaffee mit Zitrone oder zum Aufputschen den letzten Cocktail vom Vorabend.

Märchen

“Märchenhafte Weihnachten mit Nadine Heidenreich”

An den Adventssamstagen führt Moderatorin Nadine Heidenreich durch das Programm und präsentiert von 09.00 bis 17.25 Uhr die schönsten Märchenfilme.

Am 15.12., dem dritten Adventssamstag, beginnt das Märchenprogramm Märchenfilm “Die Eisfee” (9.00 Uhr), es folgen u. a. “Wie man Dornröschen wachküsst” (11.35 Uhr), die rbb-Verfilmung “Rapunzel, lass dein Haar herunter!” aus der Reihe Sieben auf einen Streich (14.55. Uhr) und “Hans im Glück” (16.15 Uhr).

Am vierten Adventssamstag, dem 22. Dezember, präsentiert der rbb u. a. den DEFA Märchenfilm “Dornröschen” (12.30 Uhr), “Die Galoschen des Glücks” (13.40 Uhr) der erstmals im Fernsehen zu sehen ist sowie “Die Geschichte vom kleinen Muck” (14.05 Uhr).

Freitagabend

“Das Beste zum Fest – Fröhliche Weihnachten mit Maximilian Arland”
Freitag, 21. Dezember, 20.15 Uhr
Maximilian Arland lädt die Zuschauer zu einem fröhlich amüsanten Weihnachtsabend ein. Er präsentiert das Beste aus “Frühstück und Gänsebraten”, die witzigsten Sketche von Loriot, Hape Kerkeling und Herricht & Preil sowie die schönsten Weihnachtsmelodien von Helene Fischer bis Monika Hauff und Klaus-Dieter Henkler. Ein Abend voller Überraschungen.

“Roland Kaiser in Berlin – Das große Konzert”
Freitag, 28. Dezember, 20.15 Uhr
Grandioses Heimspiel für Roland Kaiser. Das große Konzert in der Arena am Berliner Ostbahnhof ist Höhepunkt seiner aktuellen Hallentournee “stromaufwärts-kaiser singt kaiser”. Der Berliner bringt natürlich auch seine Kulthits mit: “Dich zu lieben”, “Santa Maria”, “Manchmal möchte ich schon mit dir” und viele mehr. Seit mehr als 40 Jahren begeistert der waschechte Berliner Millionen von Menschen. Drei Generationen können seine Songs mitsingen.

Jahresabschluss

Nuhr 2018 – Der Jahresrückblick”
Mittwoch, 26. Dezember, 22.00 Uhr
Ein Jahr ist schnell vorüber, sang vor 30 Jahren schon die Münchner Freiheit. Für manchen kann das in 2018 jedoch nicht schnell genug gehen, war es doch ein Jahr zum Vergessen. Jogi Löw verspielte die WM. Angela Merkel verlor jede Wahl. Nur Donald Trump ist präs(id)enter denn je. Grund genug für Dieter Nuhr, das Jahr vor allem mit Humor zu nehmen.

“Silvesterfeuerwerk am Brandenburger Tor”
Montag, 31. Dezember, 23.45 Uhr
Das rbb Fernsehen ist live dabei, wenn auf einer der größten Silvesterpartys der Welt das neue Jahr begrüßt wird. Höhepunkt der Veranstaltung am Brandenburger Tor ist das gigantische Höhenfeuerwerk um Mitternacht. Arndt Breitfeld und Sabrina N’Diaye berichten live, wie Hunderttausende von Menschen in Berlin das neue Jahr stimmungsvoll begrüßen. (rbb/wsw)