Thema Einschulung 2021

Daten und Unterlagen für die Schulanmeldung von Kindern, die vom 1. Oktober 2014 bis 30. September 2015 auf die Welt gekommen sind.

Werder (Havel), 18. Dezember 2020 – Für Kinder, die vom 1. Oktober 2014 bis 30. September 2015 auf die Welt gekommen sind, beginnt am 9. August 2021 das Schuljahr 2021/2022. Die Schulanmeldungen in Werder (Havel) findet im Zeitraum zwischen dem 4. Januar und 19. Februar 2021 statt. Aufgrund der Corona-Lage und der geltenden Kontaktbeschränkungen gelten für die Anmeldung in den Schulbezirken besondere Modalitäten.

Die Unterlagen für die Schulanmeldung erhalten die Eltern je nach Schulbezirk in den Kindertageseinrichtungen, den Einrichtungen in freier Trägerschaft, bei den Tagespflegepersonen sowie in der Schulverwaltung (schulen@werder-havel.de) der Stadt. Die Unterlagen werden auch auf der Werderaner Homepage bereitgestellt.

Die Unterlagen sollen Anfang Januar ausgefüllt und zusammen mit der Geburtsurkunde des Kindes sowie der Teilnahmebescheinigung an der Sprachstandsfeststellung an die zuständige Schule geschickt oder in den Briefkasten der Schule eingeworfen werden.

In den Schulen finden unter besonderen Hygienebestimmungen dann die Einschulungsgespräche bzw. Einschulungsuntersuchungen statt. Für Termine für Einschulungsgespräche melden sich Eltern wie folgt an:

Carl-von-Ossietzky Oberschule mit angegliederter Primarstufe
Unter den Linden 11, 14542 Werder (Havel)
Anmeldung telefonisch unter der Telefonnummer (03327) 4 30 08 vom 4. Januar bis 8. Januar zwischen 8 bis 14 Uhr.

Karl-Hagemeister-Grundschule (Verlässliche Halbtagsgrundschule)
Gluckstraße 8, 14542 Werder (Havel)
Anmeldung online, in einem auf der Homepage der Karl-Hagemeister-Grundschule zur Verfügung gestellten Terminkalender. Eltern, die nicht die Möglichkeit zur Online-Anmeldung haben, können unter der Tel. (03327) 4 23 55 vom 5. Januar bis 8. Januar zwischen 10 und 15 Uhr den Termin vereinbaren.

Grundschule Glindow
Glindower Dorfstraße 1, 14542 Werder (Havel)
Anmeldung online in einem auf der Homepage der Grundschule Glindow http://glindow.schule/ zur Verfügung gestellten Terminkalender. Eltern, die nicht die Möglichkeit zur Online-Anmeldung haben, können unter Tel. (03327) 4 59 07 vom 5. Januar bis 8. Januar zwischen 10 und 12 Uhr den Termin vereinbaren

Inselschule Töplitz (Verlässliche Halbtagsgrundschule)
Hasselberg 11, 14542 Werder (Havel)
Anmeldung unter Tel. (033202) 602 34 vom 15. Februar bis 19. Februar zwischen 9 und 13 Uhr.

Darstellung der Schulbezirke
Schulbezirk I Carl-von-Ossietzky Grund- und Oberschule

Ortsteil Petzow, Potsdamer Straße, Inselstadt, Unter den Linden, Bernhard-Kellermann-Straße, Scheunhornweg, Adolf-Kärger-Straße, Am Wachtelberg, Am Weinberg, Wohngebiet Wachtelwinkel, Berliner Straße, Grüner Weg, Am Plötzhorn und Wohngebiet Werderpark/Am Strengfeld. Kugelweg, Moosfennstraße, Brandenburger Straße, Adolf-Damaschke-Straße, Ludwig-Kassin-Straße sowie weitere Straßen.

Schulbezirk II mit der Karl-Hagemeister-Grundschule

Wohngebiet Havel-Auen bis zum Bahnhof, Eisenbahnstraße, Kemnitzer Straße, Kemnitzer Chaussee, Am Plessower See, Hoher Weg, Wohngebiet Am Schwalbenberg, Wohngebiet Jugendhöhe, Eichenweg, Marienstraße, Herthastraße, Schönemannstraße, Brünhildestraße, Margaretenstraße, Wohngebiet Am Finkenberg, Kesselgrundstraße sowie weitere Straßen, Ortsteil Kemnitz mit dem Gemeindeteil Kolonie Zern und Ortsteil Phöben.

Schulbezirk III mit der Grundschule Glindow

Ortsteil Glindow mit dem Gemeindeteil Elisabethhöhe, Ortsteil Plötzin mit den Gemeindeteilen Plessow und Neu-Plötzin, Ortsteil Bliesendorf, Ortsteil Derwitz. Stadt Werder (Havel) – Puschkinstraße, An der Chaussee; Berliner Chaussee.

Schulbezirk IV mit der Inselschule Töplitz

Ortsteil Töplitz mit dem Gemeindeteil Leest. Da in der Inselschule Töplitz für die Klassen 1 und 2 im Rahmen einer flexiblen Eingangsstufe jahrgangsübergreifender Unterricht erteilt wird, können auch schulpflichtige Kinder anderer Schulbezirke der Stadt Werder (Havel) und den Ortsteilen unter Berücksichtigung der festgelegten Kapazität ohne Antrag gemäß §4 der Schulbezirkssatzung diese Schule anwählen. Für Kinder, die im Flex-Unterricht teilnehmen, bleibt nach Beendigung der Jahrgangsstufen 1 und 2 die Inselschule Töplitz die zuständige Grundschule.

Überschneidungsgebiete in der Stadt Werder (Havel)

Seit dem Schuljahr 2016/2017 gelten die Schulbezirke I bis III der Stadt Werder (Havel) als Überschneidungsgebiete. Dies bedeutet, dass bei Engpässen in den einzelnen Grundschulen Schüler unter Berücksichtigung der Wohnortnähe an eine andere Grundschule verwiesen werden können. Gemäß der öffentlich-rechtlichen Vereinbarung vom 01.08.2016 zwischen der Stadt Werder (Havel) und der Gemeinde Groß Kreutz (Havel) können Erstklässler der Stadt Werder (Havel) auf Wunsch in der Erich-Kästner-Grundschule Groß Kreutz (Havel) beschult werden.