Trainingsauftakt des Handballoberligisten aus Werder (Havel) / 6. SommerHandballCamp

Werder (Havel), 1. Juli 2019 – Am Montag, dem 17. Juni 2019 startete das Männerteam des HV Grün-Weiß Werder die Vorbereitung auf die Spielsaison 2019/20. Die ersten Trainingseinheiten finden nicht in der Sporthalle statt, sondern Trainer Steffen Schieke und Co-Trainer Mathias Marschke laden die Mannen auf die Sportanlage auf die Insel von Werder ein. Im Vordergrund steht dort die Laufarbeit.

Bis zum ersten Spieltag in der Oberliga Ostsee-Spree sind in der zehnwöchigen Saisonvorbereitung mehrere Trainingsspiele geplant, u.a. auch gegen Drittligisten 1.VfL Potsdam. Vom 19. bis 21.07. wird das Team schon traditionell am Handball Open Air Megawood-Turnier in Aschersleben teilnehmen.

Am 10. August führt der HV Grün-Weiß Werder ein Blitzturnier durch. Teilnehmer sind, neben Werder, das Männerteam vom Partnerverein HC Neuenbürg 2000 (Badenliga) und die HSG Ahrensdorf/ Schenkenhorst (Brandenburgliga).
Neben den Hauptakteuren, wird sich zukünftig ein aufgestocktes Betreuerteam um die Belange der Mannschaft kümmern und somit das sportliche Umfeld auf ein neues Niveau heben. So ist u.a. für die Fitness zukünftig Jan Wiesner zuständig. Er erwirbt zurzeit die A-Lizenz zum Fitnesstrainer. In den vergangen Jahren betreute er das Frauenoberligateam von Grün-Weiß. Matthias Lessig leitet das Torwarttraining. Sein Einsatz ist umso höher einzuschätzen, bringt er doch als ehemaliger Co-Trainer beim 1. VfL Potsdam, bei den Berliner Füchsen und in den letzten Jahren beim HC Oranienburg eine immense Erfahrung mit. Für die physiotherapeutische Betreuung ist weiterhin Vivian Barabas-Boistätig zuständig. Weiter zum Betreuerteam gehören Vivian Fröhlich und Dominik Nehls (Videobearbeitung).

Für Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 16 Jahren findet in den Sommerferien das 6. SommerHandballCamp mit Unterstützung des HV Grün-Weiß Werder statt. GCamp-Organisationschefin Katja Umlauf lädt alle Handballinteressierten dazu ein, einen Teil ihrer Ferien gemeinsam zu gestalten. Insgesamt werden die Teilnehmer ein interessantes Ferienprogramm erleben, wo nicht nur das Handballspielen im Fokus steht, sondern viele Aktionen, wie Fahrradtouren, Wanderungen, Ausflüge mit dem Boot, Lagerfeuer u.v.m. stattfinden. Übernachtet wird in Gemeinschaftszelten im Werderaner Schwimmbad am Plessower See.

Das 6. SommerHandballCamp findet in zwei Durchgängen statt. Vom 15. Juli bis 19. Juli und vom 22. Juli bis 26. Juli. Anmeldungen und Nachfragen können gerne an Katja Umlauf gerichtet werden unter sommercamp2019@gmx.de. (s.d.)