„Türöffner Tag“ in der Klimawerkstatt Werder

"Die Sendung mit der Maus" (WDR) lädt am 3. Oktober zum siebten "Türöffner-Tag". Auch die Klimawerkstatt in der Luisenstraße 16 ist mit dabei.

Werder (Havel), 18. September 2018 – Es gibt kaum eine Sendung, die bei kleinen und großen Zuschauern gleichermaßen so beliebt ist, wie die „Sendung mit der Maus“. Die Lach- und Sachgeschichten rund um Maus, Ente und Elefanten locken jeden Sonntag zahlreiche Menschen vor den Fernseher. Am 3. Oktober hat „Die Sendung mit der Maus“ (WDR) zum siebten bundesweiten „Türöffner-Tag“ aufgerufen.

An diesem Tag können Kinder und Familien überall in Deutschland bei freiem Eintritt Sachgeschichten live erleben. Mehrere hundert Einrichtungen, Unternehmen, Forschungslabore, Vereine und Werkstätten öffnen am 3. Oktober Türen, die Kindern sonst verschlossen bleiben und hinter denen es etwas Spannendes zu entdecken gibt. Die Türöffner führen ihre Veranstaltungen komplett in Eigenregie durch.

Foto: Martina Rumpel

Auch die Klimawerkstatt Werder in der Luisenstraße 16 öffnet von 9 bis 13 Uhr die Türen der Erfinderwerkstatt. Hier können Kinder an verschiedenen Stationen allerlei Experimente mit Elektronik und Textilien ausprobieren. Als Besonderheit öffnet sich auch die Schranktür, hinter der sich der 3-D-Drucker befindet. Kinder bekommen Einblicke in die Programmierung der Druckdateien und erfahren, wie der Drucker eine Spielfigur ausdruckt. Im Elektro-Labor können die Kinder Schaltpläne nachbauen, Kabel abisolieren und mit elektronischen Bauteilen experimentieren. Im Textil-Labor kann aus alten T-Shirts und anderen Stoffresten kreativ Neues entstehen beispielsweise Webteppiche, Kordeln, Haarbänder, Utensilos… und die Kinder können mit Stoffdruck experimentieren.

Die Angebote sind für verschiedene Altersgruppen (3-12 Jahre) geeignet. Alle Kinder und ihre Eltern sind herzlich dazu eingeladen, an diesem Tag vorbeizuschauen. Saft, Kaffee, Tee und Snacks gibt es gegen eine Spende. (wsw/mr)