Wasserversorgung in Werder (Havel) am Dienstag beeinträchtigt

Werder (Havel), 28. Mai 2018 – Der Wasser- und Abwasserzweckverband Werder-Havelland informiert, dass aufgrund von dringenden Bauarbeiten der Versorgungsdruck am Dienstag, dem 29. Mai, von 0 Uhr bis 24 Uhr in den Bereichen

  • Ortsteile Töplitz, Leest, Phöben und Kemnitz,
  • Wohn- und Gewerbegebiet Havelauen,
  • Kemnitzer Chaussee, Gertraudenstraße, Brunhildestraße, Hans-Sachs-Straße, Zernowweg, Birkengrundweg, Phöbener Chaussee, Elsastraße, Am Zernsee, Luisenstraße, Havelweg, Siegfriedstraße, Karl-Hagemeister-Straße, Isoldestraße, Sentastraße, Stadtrandsiedlung, Am Plessower See (Kemnitzer Chaussee bis Gertraudenstraße), Eisenbahnweg, Kesselgrundstraße, Rosenstraße, Nelkenstraße, Hagenstraße, Asternstraße, Dahlienstraße, An der Eiche, Sentastraße, Schwalbenbergweg

stark vermindert bzw. die Wasserversorgung zeitweilig unterbrochen sein wird. Die Abnehmer werden gebeten, sich mit Trinkwasser zu bevorraten, alle wasserverbrauchenden Geräte nur unter Aufsicht zu benutzen und bei Unregelmäßigkeiten den WAZV unter Tel. 0180 2223134 zu informieren. Es können auch Qualitätsbeeinträchtigungen des Trinkwassers auftreten. (wsw)