Wasserversorgung kurzzeitig unterbrochen

Werder (Havel), 8. Oktober 2020 – Aufgrund dringender Arbeiten am Rohrnetz muss die Wasserversorgung in der Eisenbahnstraße in Werder (Havel) am Dienstag, 13. Oktober, von 6.30 bis etwa 8 Uhr zeitweise unterbrochen werden. Während der Unterbrechung sollte weder kaltes noch warmes Wasser entnommen, Wasch- und Geschirrspüler nicht angestellt und alle Auslaufventile geschlossen werden. Darauf weist der Wasser- und Abwasserzweckverband Werder-Havelland hin. Bewohner werden gebeten, sich für diese Zeit mit genügend Wasser zu bevorraten.

Der Wasserzufluss kann ohne vorherige Anzeige wieder eintreten bzw. aussetzen. Es kann zu einer vorrübergehenden Druckminderung kommen. Bei einer Trübung des Wassers, die hygienisch unbedenklich ist, bittet der WAZV, das Wasser etwas ablaufen zu lassen, damit die Rohrleitungen gespült werden. (wh)