Weihnachten in Beelitz

Advent in Beelitz. Foto: Thomas Lähns

Beelitz, 3. Dezember 2018 – Auch bei unserem „Nachbarn“ im Mittelzentrum – in Beelitz – hat die Vorweihnachtszeit begonnen: Lichterketten an den Häusern, Leuchtkugeln auf den Straßenlampen sowie Sterne und Figuren auf den Plätzen tauchen Innenstadt und einzelne Ortskerne in ein warmes Licht. Der Weihnachtsbaum auf dem Kirchplatz ist ebenfalls aufgestellt. Zum Beelitzer Adventsmarkt, der traditionell immer am ersten Adventswochenende stattfindet, öffneten rund 40 Händler aus der Region sowie Vereine, Unternehmen und Einrichtungen aus Beelitz ihre Stände.

In den kommenden Wochen gibt es wieder jede Menge Märkte, Konzerte und Aktionen in der Stadt und den Ortsteilen, über ein Dutzend Termine stehen auf dem Programm. „Fast alles wird ehrenamtlich von den Bürgern, Vereinen und Unternehmen auf die Beine gestellt“, erklärt Bürgermeister Bernhard Knuth. „Das zeigt, dass die Menschen stolz auf ihre Ortsteile  sind und dass sie das auch zeigen möchten. Ein Besuch lohnt sich überall – wegen der kulinarischen Genüsse, aber auch wegen der Atmosphäre, die überall ein bisschen besonders ist.“ Damit Weihnachtsfreunde die Übersicht behalten, hat die Stadt auch in diesem Jahr wieder die Seite www.advent-in-beelitz.de ins Internet gestellt. Dort findet man sämtliche Termine und Infos rund um die Märkte. (tl/wsw)