Werder mit allen Sinnen

Nicole Busch, Julia Scherping, Kerstin Hinterleitner und Chantale Damour, Fotos: Kristin Stein, K-Photographie

Werder (Havel), 13. Mai 2019 – Am 11. Mai fand in der Adolf-Damaschke-Straße 69-70 das Beauty- und Lifestyle-Event “Werder mit allen Sinnen” statt. Rund 20 Unternehmen aus den Bereichen Mode, Schmuck, Gesundheit, Sport und Charity haben in der Selbstverteidigungsschule & Detektei T. Mathes und auf dem Königshof im Freien ihre schönen Produkte präsentiert und über ihr Angebot informiert.

Die Premiere dieses Events, für das die beautypoint-Ladies Nicole Busch und Kerstin Hinterleitner sowie Energetix-Vertriebspartnerin Julia Scherping verantwortlich zeichneten, war ein voller Erfolg! Das Angebot der verschiedenen Aussteller war vielfältig und auch wenn das Wetter nicht so recht mitspielen wollte, haben doch viele Besucher den Weg zu “Werder mit allen Sinnen” gefunden. Für die kleinen Besucher hat der Zuckerbaum e.V. Spiele vorbereitet und Kinderschminken wurde angeboten, sportlich wurde es beim Zumba, organisiert von WerderVital, und eine Modenschau der Boutique “Inselglück” zeigte die neuesten Trends. Um 15 Uhr haben die Kids aus der Selbstverteidungsschule ihr Können unter Beweis gestellt.

Eines unserer persönlichen Highlights war die großartige Tombola! Für fünf Euro konnte man aus der großen Glaskaraffe ein Los ziehen und da es keine Nieten gab, war jedem Loskäufer ein toller Gewinn garantiert. Wir konnten uns über eine hochwertige Tasche von VS-Mode, einen 10-Euro-Gutschein für Tasse.de, einen fruchtigen Rhabarberwein von Ulrich Gaube und Party-Dekoration von Pünktchen & Co. freuen. Der Erlös aus der Tombola und den weiteren Angeboten kam dem Zuckerbaum e.V. zugute. Insgesamt kamen so 1461 Euro zusammen! Gestärkt haben wir uns mit den Köstlichkeiten, die die Pirates-Cheerleader vorbereitet haben, und ein Becherchen von Hopfen-Huberts Bierangebot durfte auch nicht fehlen.

Die erste Ausgabe von “Werder mit allen Sinnen” hat uns unglaublich gut gefallen. Wir freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung dieser Art! Und danke an Kristin Stein von K-Photographie für die tollen Fotos. (wsw)