Werderaner Gespräche am Haeckel-Gymnasium

Werder (Havel), 21. Januar 2019 – Die dritte Ausgabe der “Werderaner Gespräche am EHG“ findet am 28. Februar 2019 ab 18 Uhr im Foyer des Ernst-Haeckel-Gymnasiums statt. Gäste sind die Politiker Dr. Manja Schüle und Prof. Dr. Gloe sowie die Journalisten Tilo Jung und Hans Jessen, interessierte Zuhörer sind willkommen.

In der Einladung heißt es: “Auch wenn die aktuelle Shell-Studie durchaus ein steigendes politisches Interesse der Jugendlichen an der Politik feststellte, sind diese Ergebnisse in der Praxis kaum ersichtlich: Die Bereitschaft sich in Parteien zu agieren hat abgenommen, es werden immer weniger Vereine besucht und generell erscheint es so, als wäre Politik für viele Jugendlichen eine völlig fremde Welt. Zugleich wird immer wieder adressiert, dass die Jugendlichen vor allem die sozialen Medien stark nutzen und generell internetaffin sind – dabei werden allerdings nur selten politische Themen konsumiert. Wie kann man darauf reagieren und wir kann es gelingen, die Jugendlichen wieder mehr für Politik zu interessieren und zugleich ihre “Kanäle” zu nutzen? Über diese und vergleichbare Fragen wollen wir gemeinsam mit Dr. Manja Schüle, Prof. Dr. Gloe, Tilo Jung und Hans Jessen diskutieren”. (wsw)