Werders SPD mit neuer Doppelspitze

Werder (Havel), 9. Dezember 2021 – Ende November wählten die Werderaner Genossinnen und Genossen in Kemnitz planmäßig einen neuen Vorstand. Erstmals wartet der Ortsverein nun mit einer Doppelspitze auf und wird künftig von Nadine Lilienthal und Adam Wasiak angeführt. Die beiden bewarben sich gemeinsam für den Vorsitz in dem fast 90 Mitglieder zählenden Ortsverein. „Wir kennen uns aus der Zusammenarbeit im städtischen Finanzausschuss“, berichtet Adam Wasiak. Der 30-Jährige stammt gebürtig aus Polen. Er lebt und arbeitet seit 2018 in Werder (Havel). 

„Sobald es wieder möglich ist, möchten wir als Partei in der Stadt sichtbar sein und mit unseren Mitgliedern sowie allen Interessierten ins Gespräch kommen. Wir setzen auf Bekanntes, wie unser Stadtmagazin, wollen aber auch neue Formate etablieren, zum Beispiel einen politischen Stammtisch”, so Adam Wasiak.

Nadine Lilienthal, 35, die bereits als Stadtverordnete die SPD-Fraktion leitet, freut sich über viele neue Gesichter im Vorstand. Als stellvertretende Vorsitzende wurden Ulrike Hegewald und Felix Schrandt gewählt. Philipp Wesemann als Schriftführer, Henry Nowakowski als Kassierer sowie Sandra Kuhlmei, Ralf Köhler, Niels Rochlitzer, Wolfgang Lambrecht und Joachim Lindicke als Beisitzer komplettieren den Vorstand.

„Nach dem erfolgreichen Bundestagswahlkampf im Sommer, gibt es keine Zeit sich auszuruhen”, erklärt Nadine Lilienthal. „Für die Landratswahl im Februar und die Bürgermeisterwahl im Juni gehen wir jetzt direkt in die Planung.” (spd)