Zwei Tage der offenen Tür an der CvO

Werder (Havel), 18. Januar 2019 – In diesen Tagen öffnen die Schulen aus Werder ihre Türen, um sich interessierten Eltern und Schülern zu präsentieren. Hier darf die Carl-von-Ossietzky Oberschule mit angegliederter Primarstufe im Herzen der Stadt natürlich nicht fehlen. Am heutigen Freitag sind alle Interessenten von 16 bis 19 Uhr zum Tag der offenen Tür eingeladen.

Eltern haben die Möglichkeit, mit ihren Kindern Schulluft zu schnuppern. Alle Räume in den fünf Gebäuden (einschließlich der beiden Turnhallen) stehen den Besuchern offen, während KollegInnen und auch einige SchülerInnen der Schule für Gespräche anwesend sein werden. Die Fachkonferenzen inklusive aller Wahlpflichtfächer (Sport, Russisch, Französisch, NaWi und WAT) werden besonders präsentiert. Zudem sind individuelle Informationsgespräche mit der Schulleitung sowie mit der Berufsberaterin und der Berufseinstiegsbegleiterin möglich. Um 17 Uhr wird Schulleiterin Ines Lenius im Haus 3 das Schulprofil vorstellen, u.a. mit den Punkten „Gemeinsames Lernen“ und „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Schulsozialarbeiterin Jördis Freiwald wird den Besuchern einen Überblick über die vielfältigen Schulprojekte geben.

Der Tag der offenen Tür richtet sich nicht nur an die zukünftigen Siebtklässler, sondern auch an die Eltern der künftigen 1. Klassen mit ihren Sprösslingen. Sie können sich über das vielfältige Angebot der Primarstufe anhand von Projekten, Arbeitsergebnissen und Unterrichtsmaterialien informieren.

Der zweite Tag der offenen Tür findet am 31. Januar für Grundschüler umliegender Grundschulen statt. Hier wird um eine Voranmeldung im Sekretariat gebeten. (wsw)